Der Ball des BVB FAMILY CUP 2018 rollt bei der Palatia!

 

Die Palatia erhält in diesem Jahr zum ersten Mal den Zuschlag für die Ausrichtung des Vorrundenturniers des BVB FAMILY CUP! Nur 9 Austragungsorte gibt es in Deutschland, Limbach ist der Einzige im Süd-West-Deutschen Raum! Termin ist der 09.06.2018.

Das Turnier in Limbach steht unter der Schirmherrschaft der stellvertretenden Ministerpräsidentin des Saarlandes, Anke Rehlinger. Die Sieger der Vorrundenturniere spielen dann beim großen Finalturnier, das im Oktober anlässlich eines Bundesliga-Heimspiels von Borussia Dortmund ausgetragen wird, um den BVB FAMILY CUP 2018. Weitere Infos gibt’s unter den nachfolgenden Links:

– BVB FAMILY CUP 2018 – Palatia Limbach Infoblatt
BVB: – Die wichtigsten Eckdaten
BVB: – Regeln
BVB: – Teamzusammensetzung

Zur Anmeldung geht’s hier!

 

die Palatia im 7. Fußballhimmel

Mit einem 3:3 im Lokalderby gegen den FSV Jägerburg  II  gelang der Klassenerhalt. Zwar  ging Jägersburg mit seinen jungen Spielern in der 19. und 21. Spielminute mit 2:0 inFührung doch Limbach behielt die Nerven und konnte kurz nach dem Wechsel den Anschlußtreffer durch Tim Mohr zum 1:2  erzielen.  Danach ahndete der Schiedsrichter  ein Handspiel  von Sven Ulrich, der sich in einen  Schuß hineinwarf  und den Ball an die Hand bekam mit einem Handelfmeter und Jägersburg konnte zum 3: 1 kommen, die rote Karte für Sven Ulrich war hier völlig überzogen.  Doch Limbach gab nie auf und setzte die junge Truppe der Jägersburger mit 10 Spielern permanent unter Druck , Alexander Weißmann konnte nach einem schönen Spielzug das 2:3 erzielen. Ein  klasse Spielzug durch  Jesko Freiler im Strafraum ergab einen Foulelfmeter, den Tim Mohr  in der 81. Spielminute zum verdienten 3:3 einnetzte! Die vielen Zuschauer  applaudierten der Mannschaft und dem scheidenden Trainer  Alexander Ogorodnik, der im Anschluß  noch  von Spielern und dem Verein für seine  Arbeit  verabschiedet wurde. 

 

 

 

 

 

 

Die Palatia informiert über die neue Datenschutzgrundverordnung.

Information für Mitglieder des FC Palatia Limbach

Liebe Mitglieder der Palatia,

wie vermutlich viele wissen, tritt am 25. Mai 2018 eine europaweite Neuregelung, die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), in Kraft, mit dem Ziel einer weitgehenden Vereinheitlichung der zurzeit noch in den Mitgliedsstaaten der EU unterschiedlichen Gesetzgebungen zum Datenschutzrecht. Dementsprechend wird das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum 25.5.2018 in vielen Punkten angepasst. Für die Vereine gelten somit ab dem 25.5.2018 sowohl die Regularien der DSGVO sowie die des BDSG-neu.

Nach Art. 2 DSGVO kommen die Regeln der DSGVO und des BDSG-neu immer zur Anwendung bei der „ganz oder teilweisen automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten sowie bei nichtautomatisierter Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen“.

Art. 5 der DSGVO beschreibt die Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener  Daten, die auch von Vereinen bei jedem Umgang mit persönlichen Daten zu beachten sind:

  • Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
  • Zweckbindung der Datenverarbeitung
  • Datenminimierung
  • Richtigkeit der Daten
  • Speicherbegrenzung
  • Datenintegrität und Vertraulichkeit

Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist der von Ihnen vor Beginn der Mitgliedschaft ausgefüllte Mitgliedsantrag.

Welche Daten werden zu welchem Zweck verarbeitet?

Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung (incl. Abrechnung der Mitgliedsbeiträge) sowie der Mitgliederinformation werden bei der Palatia die Namen, Adressen, Geburtsdaten, Telefonnummern sowie die E-Mail Adressen der Mitglieder gespeichert.

Wo werden die Daten gespeichert?

Die Speicherung erfolgt in einem durch den Deutschen Fußballbund zur Verfügung gestellten Verwaltungsprogramm für Vereine. Der Zugriff hierauf ist mittels eines Passwortes geschützt, zu dem nur 2 Vorstandsmitglieder Zugang haben. Ansonsten hat der DFB die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen ergriffen, um seine IT-Systeme vor unerlaubten Zugriffen zu schützen.

Selbstverständlich erfolgt keinerlei Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Ihre Rechte als Betroffene?

Als Betroffene der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie u.a. das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Den erklären Sie im Bedarfsfall bitte schriftlich gegenüber dem Verein. Außerdem können Sie jederzeit Auskunft erhalten über die bei der Palatia gespeicherten Daten und bei Feststellung eines Fehlers, die sofortige Berichtigung verlangen. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten aus den entsprechenden Systemen gelöscht. 

Sollten Sie weitergehende Fragen zum Thema „Datenschutz bei der Palatia“ haben, so können Sie sich gerne an eines unserer Vorstandsmitglieder wenden, oder sich auf unserer Homepage unsere Datenschutzerklärung anschauen.

Mit sportlichen Grüßen

FC Palatia Limbach

Palatia mit High-Tecc für die Zukunft gerüstet

Rudi Möllendick  und  Stefan Oberkircher machen die Palatia-Plätze  für kommende Aufgaben fit.

So wurde neulich eine komplett neue Pumpe mit  optimaler Leistung  zur Berieselung der beiden Plätze eingebaut. 

    

Auch ein Wachhund wurde eingebaut, er heißt „Pumpi“, ist aber nur an Spieltagen anwesend und bewacht den Schacht.

Vorsitzender Dirk Schmidt überprüft gerade ob der Druck ausreicht die neue LED-Flutlichtanlage ( fast TV-Qualität)  im Sommer runterzukühlen.

Vorschau auf die nächsten Spiele

E-Jugend (U10)    
TuS Ommersheim – FC Pal. Limbach III (Samstag 26.05.2018 14:00)
FC Pal. Limbach II – SV Rohrbach II (Mittwoch 23.05.2018 17:30)

E-Jugend (U11)
SV Elversberg – FC Pal. Limbach (Mittwoch 23.05.2018 18:00)
SV Elversberg II – FC Pal. Limbach (Samstag 26.05.2018 14:00)

D-Jugend (U13)
FC 08 Homburg – FC Pal. Limbach (Samstag 26.05.2018 ab 12:45)

C-Jugend (U14)
SG FV Oberbexbach – FC Pal. Limbach (Samstag 26.05.2018 16:30)

C-Jugend (U15)
SG SV Bildstock – FC Pal. Limbach (Samstag 26.05.2018 16:30)

B-Jugend (U16)
FC Pal. Limbach II – SV Rohrbach II (Sonntag 27.05.2018 10:30)

B-Jugend (U17)
JFG Schaumberg-Prims – FC Pal. Limbach (Mittwoch 23.05.2018 18:30)
SG St. Wendel-Ostertal – FC Pal. Limbach (Sonntag 27.05.2018 11:00)

A-Jugend (U19)
JFG Königsbruch – FC Pal. Limbach (Freitag 25.05.2018 19:00)

3. Mannschaft
SV Höchen II – FC Pal. Limbach III abgesagt

2. Mannschaft
SV Höchen – FC Pal. Limbach II Freitag, 25.5. 18:45 Uhr

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – FSV Jägersburg II (Sonntag 27.05.2018 15:00)

Ergebnisse vom Wochenende (KW20)

G-Jugend (U7)
Pfingstcup in Erbach
1. Mannschaft: 2 Siege, 2 Remis
Torschützen: Felix Schmidt (2), Luis Homberg
2. Mannschaft: 4 Siege, 1 Niederlage
Torschützen: Moritz Müller (4), Philipp Schmidt (3), Noah Vallar, Lars Dunkel

F-Jugend (U9)
Turnier in Ommersheim
1. Mannschaft: 3 Siege, 1 Remis
Torschützen: Tom Lenz (3), Lasse Schmidt (4), Moritz Hüther (3), Til Lenz (2), Jakob Uhl (2), Jonas Britz
2. Mannschaft: 2 Remis, 2 Niederlagen
Torschützen: Art Trnava (2), Elias Müller

E-Jugend (U10)
FC Pal. Limbach III – SV Blickweiler 0:3

FC Pal. Limbach II – DJK Bexbach II 12:3
Torschützen: Tim Ruffing (4), Keanu Eifler (3), Devin Salm (2), Alexander Lang, Elias Freitag, Moritz Weingart

SV Furpach II – FC Pal. Limbach II 1:8
Torschützen: Moritz Weingart (4), Devin Salm (2), Tim Ruffing, Keanu Eifler

E-Jugend (U11)
FC Pal. Limbach – FC 08 Homburg 1:0
Torschütze: Rafael Greif

D-Jugend (U13)
Turnier in Wemmetsweiler
1 Sieg, 1 Niederlage
Torschütze: Jasper Wahlen

C-Jugend (U14)
FC Pal. Limbach II – SG FV Oberbexbach II 9:2
Torschützen: Mohamed Sayed Ahmed (3), Ali Ali (3), Theo Klapproth, Niels Martin, Nils Severin

C-Jugend (U15)
Die C1-Jugend gewinnt das Turnier in Wemmetsweiler

B-Jugend (U16)
SG SV Bexbach II – FC Pal. Limbach II 0:11
Torschützen: Yannick Bast, Cedric Henke, Nolan Gehm (2), Alex Pontes (3), Lukas Barth (4)

3. Mannschaft
FC Pal. Limbach III – DJK Münchwies II 13:0
Torschützen: Patrick Gessner, Peter Lenz (2), Martin Lenz, Christoph Sandmayer (4), David Lindemann, Markus Pidun (2), Björn Schmid, Nicolas Keller

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – DJK Münchwies 5:1
Torschützen: Sebastian Glas (2), Max Brunk, Marco Müller, Manuel Suchy

1. Mannschaft
SG Thalexweiler-Aschbach – FC Pal. Limbach 1:1
Torschütze: Tim Mohr

E1-Jugend beim Kreisentscheid in St. Ingbert

Auch in diesem Jahr qualifizierte sich unsere E1 zum Kreisentscheid des E-Jugend Cups zugunsten der Stefan Morsch Stiftung. Seit Jahren unterstützt der Saarländische Fußballverband mit dem E-Jugend Cup die Stefan Morsch Stiftung. Ziel ist es, den Zweck und Hintergrund der Stiftung bekannt zu machen und auch zu fördern. Dies kann durch eine Typisierungsaktion sein oder durch eine Spendenaktion. Leider ist dieser Gedanke bei einigen teilnehmenden Vereinen vorheriger Saisons etwas untergegangen. Die Palatia überreichte, wie in den vergangenen Jahren auch, eine Spende in Höhe von 100,00€ und zeigte damit wieder einmal ihr soziales Engagement und ihre Unterstützung für dieses tolle Projekt. Sportlich gesehen lief es nicht ganz so gut, aber dies waran diesem Tag nicht vordergründig. Mit 3 Niederlagen (1:2 gegen TuS Wiebelskirchen, 1.2 gegen SV Elversberg 2 und 0:1 gegen SV Erbach) mussten wir nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Trotz der Niederlagen, kann man dem Palatia-Nachwuchs ein großes Kompliment aussprechen, da er den starken Gegnern ebenwürdig war. Unsere Glückwunsche gehen an den Turniersieger DJK St. Ingbert und den Zweitplatzierten SV Elversberg 1, die sich für die Saarlandmeisterschaft qualifiziert haben.

1. Mannschaft muß nach dem 1:1 in Thalexweiler weiter zittern

SG Thalexweiler/Aschbach – Palatia Limbach 1:1 (0:0)

Es war definitiv kein Spiel für schwache Nerven! Bereits nach 3 Minuten hatte Tim Pommerenke eine Großchance zur Führung vergeben – wer weiß, wie das Spiel verlaufen wäre…. Danach kam Thalexweiler immer besser ins Spiel und Torhüter Samsel musste immer wieder in höchster Not retten. So musste man mit dem torlosen Halbzeitstand überaus zufrieden sein.In Hälfte 2 dann ein ähnliches Bild: Viel Kampf, wenige herausgespielte Torchancen. Als Thalexweiler dann in der 70. Minute in Führung ging, aktivierte unser Team nochmal alle Reserven, mit Freiler und Graf kamen 2 neue Offensivkräfte. Der Lohn der Bemühungen war der Ausgleichstreffer durch Tim Mohr in der 80. Minute.

Aktueller Stand: Platz 12 mit 3 Punkten Vorsprung auf den ersten möglichen Abstiegsplatz. D.h. Am Sonntag reicht auf jeden Fall ein letzter Punkt gegen den FSV Jägersburg, da der 13. (Hangard) und der 14. (Primstal II) gegeneinander antreten müssen.  

 

3. Mannschaft nach einem 13:0 gegen Münchwies Meister! 2. Mannschaft siegt 5:1

Stolz können wir auf unsere dritte Mannschaft sein, die gestern wie so oft in dieser Saison ein ganz starkes Spiel ablieferte am Ende gewann man klar mit 13:0 und ist ein Spieltag vor Ende souverän Meister der Kreisliga B Bliesthal, bemerkenswert ist dabei das Torverhältnis von 150:30 in 22 Spielen. Chapeau Jungs,das habt ihr euch verdient.

  1. Mannschaft

FC Pal. Limbach III – DJK Münchwies II 13:0

Torschützen: Patrick Gessner, Peter Lenz (2), Martin Lenz, Christoph Sandmayer (4), David Lindemann, Markus Pidun (2), Björn Schmid, Nicolas Keller

 2.Mannschaft

FC Pal. Limbach II – DJK Münchwies 5:1

Torschützen: Sebastian Glas (2), Max Brunk, Marco Müller, Manuel Suchy