1. Mannschaft bereitet mit dem 2:1 Sieg in Ballweiler/W.W. und dessen Trainer Kopfzerbrechen, 2. Mannschaft unterliegt 2:6 in Lappentasch, 3. Mannschaft gewinnt wie gewohnt 3:0

Am Samstagabend kam die frohe Kunde durch den Äther: Palatia Limbach gewinnt in der Höhle des Löwen „Peter Rubeck“ mit 2:1 und ist klammheimlich auf dem Weg nach oben.  Zunächst hatten die Hausherren mehr vom Spiel doch die Abwehr der Palatia stand sicher. Nach dem Wechsel mußte man nach einem Freistoß das 0:1 zwar noch  hinnehmen (68. Minute) doch danach handelte die Palatia  laut Insider nach  System und konnte den verdienten Sieg einfahren! Kompliment  an „Die Mannschaft“ , hier klappts, Tim Pommerenke mit dem  entscheidenden Tor !

FC Palatia Limbach: Maximilian Walter, Marco Kitto, Robin Dohr, Sascha Geisert, Jan-Niklas Krause, Dennis Fell, Lukas Meiser, Jesko Freiler, Marvin Gabriel, Tim Pommerenke, Julian Lauer

Tore: 1:0 Michael Güngerich (63.), 1:1 Eigentor (68.), 1:2 Tim Pommerenke (71.)

 

2. Mannschaft

Tus Lappentascherhof – FC Palatia Limbach 6:2 (3:0)

Das Hinspiel wurde gegen Lappentasch verloren und so wollte man erstmal kein Gegentor kassieren und das hat ja  bis zum Gegentor auch gut geklappt. Aber bereits in der 10. Minute fühlte sich der Schiedsrichter in der exponierten Lage einen Freistoß für Lappentasch zu pfeifen, der keiner war, sehr mutig! Die 2-Mann-Mauer stand, das Tor festgemacht auch,  aber irgendwie standen beide nicht an der Stelle wo so ein Freistoß nicht reingehen kann: 1: 0 für die Lappentaschenhofener ! Danach glich das Spiel einer Schnitzeljagd auf der Suche nach dem Ball, meistens hohe Bälle, kaum Flachpaßspiel, kein Wunder daß der Rasenplatz gut aussah. Es war ein Spiel mit Qualitätshinterziehung von beiden Mannschaften und da blieb auch nicht der Schiedsrichter verschont! Einen Platzverweis für Limbach (gelb-rot) der keiner war und Trainer Thomas Weinmann mußte auf die „Tribüne“  wo er einen besseren Überblick hatte. Limbach kam danach stark auf  und konnte durch einen Freistoß  von Jonathan Leibrock das 1:3  noch vor der Pause erzielen.  Nach dem Wechsel war Limbach trotz Unterzahl  dominant unt erzielte durch Sebastian Glas in der 53. Minute  das 2:3 . Danach waren die Schuhe der Palatia mit Pech übersäht, beste Chancen wurden vergeben und so kam es wie es immer kommt: Durch Konter konnte der TuS Lappentaschhof auf 6:2 davonziehen, Limbach kämpfte aber wurde unter Wert geschlagen. Und wäre Robert Lembke mit seiner Rateshow noch auf Sendung (Was bin ich?) hätter der Schiedsrichter teilnehmen können und wäre nie erraten worden……

 

3. Mannschaft gewinnt 3:0 auf beim TuS Lappentascherhof

Torschützen folgen

 

 

Vorschau auf die nächsten Spiele

E-Jugend (U11)
FC Pal. Limbach – SG Erbach (Samstag 23.03.2019 14:00)

D-Jugend (U12)
SV Borussia Spiesen – FC Pal. Limbach II (Samstag 23.03.2019 14:45)

D-Jugend (U13)
FC Pal. Limbach – SV Elversberg (Samstag 23.03.2019 15:15)

C-Jugend (U15)
FC Pal. Limbach – JFG Schaumberg-Prims (Samstag 23.03.2019 16:30)

A-Jugend (U19)
SG VfB Theley – FC Pal. Limbach (Samstag 23.03.2019 16:30)

3. Mannschaft
SG Ommersheim/Erfweiler-Ehlingen II – FC Pal. Limbach III (Mittwoch 20.03.2019 19:00)
TuS Lappentascherhof II – FC Pal. Limbach III (Sonntag 24.03.2019 13:15)

2. Mannschaft
TuS Lappentascherhof – FC Pal. Limbach II (Sonntag 24.03.2019 15:00)

1. Mannschaft
SG Ballweiler-Weckl./Wolfersheim – FC Pal. Limbach (Samstag 23.03.2019 18:00)

Ergebnisse vom Wochenende (KW11)

F-Jugend (U9)
Spieltag in Niedergailbach
1. Mannschaft: 1 Sieg, 1 Remis, 2 Niederlagen
Torschützen: Fynn Berndt (3), Elias Müller (2), Elias Imeri, Benjamin Imeri
2. Mannschaft: 3 Siege
Torschützen: Louis Homberg (4), Jannis Velten (2), Phillipp Faber
3. Mannschaft: 2 Siege, 1 Remis
Torschützen: Romeo Franz, Malte Overs, Fynn Berndt, Niko Strewenski

E-Jugend (U10)
SG Erbach II – FC Pal. Limbach II 4:5
Torschützen: Til Lenz, Giuseppe Loverde, Leander Hochlenert, Lasse Schmidt, Tom Lenz

E-Jugend (U11)
SG SV Bruchhof – FC Pal. Limbach 1:7
Torschützen: Tim Ruffing (4), Keanu Eifler (2), Devin Salm

D-Jugend (U13)
SV Saar 05 Jgd. – FC Pal. Limbach 1:2
Torschütze: Sinan Yilmaz (2)

C-Jugend (U14)
FC Pal. Limbach II – SV Rohrbach 7:1
Torschützen: Lenny Langolf (2), Nico Rink, Giuseppe Calcagno (2), Nick Blatt, Paul Graf

C-Jugend (U15)
SV Röchl. Völklingen – FC Pal. Limbach 3:1
Torschütze: Jan Hinkelmann

B-Jugend (U16)
FC Pal. Limbach II – JFG Höcherberg 2:5
Torschützen: Tom Müller, Deniz Akan

B-Jugend (U17)
FC Wiesbach – FC Pal. Limbach 2:4
Torschützen: Steven Bettinger, Yannick Bast, David Hary, Jakub Herus

A-Jugend (U19)
FC Pal. Limbach – JFG Schaumberg-Prims 3:4 n.V. Pokal
Torschützen: Lucien Wagner, Jeremy Bäcker

FC Pal. Limbach – TuS Wiebelskirchen 3:0
Torschützen: Lucien Wagner, Moritz Ungerbühler

3. Mannschaft
FC Pal. Limbach III – VfR Frankenholz II 15:0
Torschützen: Daniel Staß (2), Martin Lenz (2), Eleftherios Mourtzios (3), Jacob Wollny (5), Andreas Anna, Tobias Hennchen (2)

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – VfR Frankenholz 4:2
Torschützen: ein Eigentor, Julian Hetzer, Phenphet Diprachu, Sebastian Glas

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – SG Thalexweiler-Aschbach 6:1
Torschützen: Tim Pommerenke, Dennis Fell, Lucien Wagner, Jan-Niklas Krause, Dennis Fuss, Tim Mohr

Erfolgswochenende ! 1. Mannschaft gewinnt 6:1, 2. Mannschaft siegt 4:2, 3. Mannschaft explodiert mit 15:0

FC Palatia Limbach – SG Thalexweiler-Aschbach 6:1

Bei erneut windigen Platzverhältnissen waren schöne Kombinationen anfangs selten und das Spiel plätscherte so vor sich hin. In der 31. Minute konnte dann der Gast nach einem Eckball die 1:0 Führung erzielen.  Kurz danach tauchte ein Stürmer mutterseelenallein vor unserem Torhüter Max Walter doch der parierte sensationell und hielt die Palatia  im Spiel.  Das war auch das Zeichen bei dem sich die Palatia aus der sportlichen Fastenzeit verabschieden wollte und schaltete den Aktivierungsmodus ein.  In der 42. Minute gelang Tim Pommerenke nach klugem Zuspiel von Sascha Geisert der umjubelte Ausgleich.  Nach dem Wechsel war die Defensive der Gäste nur noch Dekoration auf dem Platz, Limbach konnte schalten und walten nach Belieben und siegte  souverän mit 6:1.

FC Palatia Limbach: Maximilian Walter, Marco Kitto, Robin Dohr, Sascha Geisert, Dennis Fuss, Dennis Fell (80. Jan-Niklas Krause), Lukas Meiser (60. Marvin Gabriel), Jesko Freiler, Tim Mohr, Tim Pommerenke (71. Lucien Wagner), Julian Lauer
SG Thalexweiler-Aschbach: Timo Streßer, Jonas Hans, Mathias Zöhler (46. Andre Mittermüller), Kevin Becker, Alexander Herz, Tim Andres (80. Mario Ugla), Anton Gretz, Tino Meier (70. Francesco Barbara), David Frey, Jannick Heinrich, Mathias Zimmer
Tore: 0:1 Tino Meier (31.), 1:1 Tim Pommerenke (44.), 2:1 Dennis Fell (47.), 3:1 Dennis Fuss (55.), 4:1 Tim Mohr (70.), 5:1 Lucien Wagner (82.), 6:1 Jan-Niklas Krause (85.)

2. Mannschaft

in einem einseitigem Spiel gewann Limbach II verdient mit 4:2

Tore:  Julian Hetzer,. Eigentor, Phenphet Diprachu ,   Sebastian Glas,

3. Mannschaft

Bericht folgt……

Tag der Sponsoren bei der Palatia, Sonntag, 17. März ab 11:00 Uhr

Traditionell bedankt sich die Palatia an einem Tag im Jahr bei allen Sponsoren für die geleistete Unterstützung. Bei einem Glas Bier, einer deftigen Gulaschsuppe und allerlei Infos rund um das aktuelle Palatia-Geschehen möchten wir auch in diesem Jahr zeigen, dass jegliche finanzielle wie ideelle Unterstützung bei der Palatia gut angelegt ist.

Bitte beachten Sie die Spielfolge am Sonntag, den 17. März: 

13.15 h: Palatia III— VFR Frankenholz II

15.00 h: Palatia II—VFR Frankenholz I

16.45 h: Palatia I—SG Thalexw/Aschbach

 

 

 

 

Vorschau auf die nächsten Spiele

G-Jugend (U7)
Spieltag in Walsheim (Samstag 16.03.2019 ab 11:00)

F-Jugend (U9)
Spieltag in Niedergailbach (Samstag 16.03.2019 ab 10:00)

E-Jugend (U10)
SG Erbach II – FC Pal. Limbach II (Freitag 15.03.2019 18:00)

E-Jugend (U11)
SG SV Bruchhof – FC Pal. Limbach (Mittwoch 13.03.2019 17:30)
FC Pal. Limbach – SV Elversberg (Samstag 16.03.2019 14:00)

D-Jugend (U12)
D7 SG SV Kirkel – FC Pal. Limbach III (Samstag 16.03.2019 15:15)

D-Jugend (U13)
SV Saar 05 Jgd. – FC Pal. Limbach (Samstag 16.03.2019 15:15)

C-Jugend (U14)
FC Pal. Limbach II – SV Rohrbach (Samstag 16.03.2019 15:00)

C-Jugend (U15)
SV Röchl. Völklingen – FC Pal. Limbach (Samstag 16.03.2019 13:30)

B-Jugend (U16)
FC Pal. Limbach II – JFG Höcherberg (Sonntag 17.03.2019 10:30)

B-Jugend (U17)
FC Wiesbach – FC Pal. Limbach (Sonntag 17.03.2019 11:00)

A-Jugend (U19)
FC Pal. Limbach – JFG Schaumberg-Prims (Mittwoch 13.03.2019 19:00) Pokal
FC Pal. Limbach – TuS Wiebelskirchen (Samstag 16.03.2019 16:30)

3. Mannschaft
FC Pal. Limbach III – VfR Frankenholz II (Sonntag 17.03.2019 13:15)
SG Ommersheim/Erfweiler-Ehlingen II – FC Pal. Limbach III (Mittwoch 20.03.2019 19:00)

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – VfR Frankenholz (Sonntag 17.03.2019 15:00)

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – SG Thalexweiler-Aschbach (Sonntag 17.03.2019 16:45)

Ergebnisse vom Wochenende (KW10)

E-Jugend (U11)
DJK St. Ingbert – FC Pal. Limbach 2:5
Torschützen: Tim Ruffing (2), Maxim Gerlach (2), Jannis Berndt

D-Jugend (U12)
SG Vikt. St. Ingbert II – FC Pal. Limbach II 3:6
Torschützen: Julian Teuscher (4), Rafael Greif (2)

SV Saar 05 Jgd. II – FC Pal. Limbach II 6:2
Torschützen: Nick Blatt, Julian Teuscher

D-Jugend (U13)
SG FSG Schiffweiler – FC Pal. Limbach 1:2
Torschützen: Tim Schunck, Phillip Kreis

C-Jugend (U15)
SG SV Bildstock – FC Pal. Limbach 3:1
Torschütze: Nico Gabriel

B-Jugend (U17)
FC Pal. Limbach – SV Röchl. Völklingen 6:2
Torschützen: Steven Bettinger, Elias Piazolo, Marten Spies (2), Yannick Bast, Jeremy Bäcker

A-Jugend (U19)
SG VfB Hüttigweiler – FC Pal. Limbach 0:8
Torschützen: Finn Brunk (3), Moritz Ungerbühler (2), Max Ungerbühler, Sixten Hohmann, Max Brunk

3. Mannschaft
DJK Bexbach II – FC Pal. Limbach III abgesagt

2. Mannschaft
DJK Bexbach – FC Pal. Limbach II abgesagt

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – SV Rot-Weiß Hasborn 0:2

Rückrundenauftakt unnötig gegen RW Hasborn mit 0:2 verloren

Mal vorneweg: Ein Kombinationsfußball war bei den stürmischen Wetterverhältnissen kaum möglich und gerade bei hohen und  langen  Bällen nicht gerade angebracht. Beide Mannschaften schien das aber nicht zu stören. Palatia Limbach mußte auf viele verletzte Spieler verzichten und hatte das  Spiel  aber eigentlich im Griff.  Beide Abwehrreihen standen zunächst sehr sicher, die wenigen Torchancen hätte ein zweifingeriges Faultier im ersten Durchgang an einer Hand aufzählen können. Eine einzige Unaufmerksamkeit in der 43. Minute nutzte der Gast aus, der Spieler  lief allein auf unseren Towart zu und lies ihm keine Chance: 0:1.    Zu allem Überfluß mußte Trainer Patrick Gessner Sascha Lang und Julian Lauer wegen Verletzung ersetzen, für die beiden kamen Jan-Niklas Krause und Lucien Wagner noch vor der Pause.

Nach dem Wechsel war die Palatia etwas dominanter doch es war eigentlich eine entschleunigte Verbandsliga-Kost was beide Mannschaften auf den Platz brachten.  Erneut war es eine kitzekleine Unachtsamkeit der Limbach Defensive und der Gast konnte  über rechts auf 2:0 erhöhen.  Die  beste Chance danach hatte  Jan Niklas Krause mit einem Kopfball knapp am langen Eck vorbei.  Schade, ein Remis hätte wohl dem Spielverlauf entsprochen, Hasborn kann sich so freuen als hätten Socken und Krawatte unterm Weihnachtsbaum gelegen.