SAARBASAR-Jugendförderpreis des SFV, die Palatia-Jugend mit 2. Platz

Sehr Erfreuliches gibt es erneut von unserer Jugendabteilung zu berichten: In Zusammenarbeit mit dem Saarbasar hatte der Saarländische Fußballverband im Frühsommer  zum fünften Mal den Jugendförderpreis ausgeschrieben.
Die Ausschreibung richtete sich dabei an alle saarländischen Fußballvereine, die besondere Aktivitäten in ihrer Jugendarbeit nachweisen können. Am letzten Sonntag nun fand in Saarbrücken die Preisverleihung an die 9 Vereine statt, die es in die Endrunde der Jury geschafft hatten. An die DJK Püttlingen, den SV Ludweiler und die Heidstock Blues 2016 gingen jeweils 1.000 Euro, an den SV Wehrden, den FC Palatia Limbach und die DJK Ensheim jeweils 600 Euro. Der ASC Dudweiler, die SG Erbach und der TuS Ommersheim freuten sich über jeweils 400 Euro. Eine tolle Sache und ein verdienter Lohn und Anerkennung an unsere zahlreichen engagierten Mitarbeiter bei der Palatia-Jugend !

Foto: Lilli Berwind und Niklas Müller nahmen stellvertretend den Preis entgegen

 

Münchwies-Limbach II 1:3, Münchwies II – Limbach III 4:5

0:1 Freiler, Jesko (5.)
0:2 Suchy, Manuel (25.)
0:3 Krause, Jan-Niklas (40.)
1:3 Omlor, Pascal (72.)
Schiedsrichter: Karl Jank
DJK Münchwies: Lorenz, Christian – Ruffino, Giuseppe Alex – Schank, Matthias – Graf, Matthias – Czech, Alex – Hanz, Moritz – Schwarztrauber, David – Schulz, Sebastian – Omlor, Pascal – Wende, Christoph – Gehrmann, Thorsten; Spielerwechsel: (46.) Schulz, Sebastian Weirich, Jan – (80.) Omlor, Pascal Lambert, Markus – (80.) Ruffino, Giuseppe Alex Müller, Matthias
FC Palatia Limbach II: Schott, Andreas – Schuh, Maximilian – Mohr, Max – Hüther, Sven – Dooley, Joshua – Koch, Manuel – Suchy, Manuel – Mourtzios, Eleftherios – Krause, Jan – Niklas – Freiler, Jesko – Giagnorio, Riccardo; Spielerwechsel: (57.) Schuh, Maximilian Koch, Nicolas – (62.) Mohr, Max Bach, Michael
Quelle: Blieskastel-Online

 

Münchwies II – Limbach III 4:5

Torschützen: Christoph Sandmayer (4), Dominik Berni

 

Erneute Heimniederlage der 1. Mannschaft, 0:2 gegen Thalexweiler/A.

„Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß“ dieser legendäre Spruch von Weltmeister Brehme hat es nun auch zu uns nach Limbach geschafft. Limbach hatte das Spiel eigentlich im Griff fabrizierte aber hin und wieder in der Anfangsphase den einen oder anderen Schnitzer im Defensivbereich,  unser Torwart konnte aber die Schüsse des Gegners parieren. Limbach kam einigemale gefährlich über die Außen, die Hereingaben waren meistens ungenau und fanden kaum den eigenen Spieler im Strafraum. Als der Schiedsrichter einen klaren Elfmeter pfiff und Fabian Eberhardt anlief sollte eigentlich das 1:0 fallen. Zu früh gefreut, Fabian vergab kläglich, die Zuschauer rauften sich die Haare , das wär es gewesen. Nach dem Wechsel das gleiche Bild, Limbach versuchte alles, kam mit Tempo mit Sven Ulrich über rechts, der glänzend freigespielt wurde, sein Querpaß wurde abgefangen und ab ging die Post über links an unseren Strafraum, der Stürmer drosch die Kugel fast unbedrängt ins lange Eck zum 0:1.  Kurz danach gelang dem Gast über rechts eine ähnliche Situation und sie erzielten prompt das 0:2.  Limbach nun mit Wut und guten Angriffen über die Außenbahnen, Tim Mohr tankte sich rechts durch, seine Flanke erreichte Sven Ulrich in Elfmeterposition, seine Direktabnahme klatschte an die Latte, es war wieder Haareraufen angesagt.  Thalexweiler erkämpfte sich mit Mann und Maus in den letzten Spielminuten den Auswärtserfolg,  die Palatia kommt zu Hause wieder nicht zu einem Dreier.

FC Palatia Limbach: Eisenhut, Jan – Ulrich, Sven – Geisert, Sascha – Dohr, Robin – Fuss, Dennis – Weißmann, Alexander – Klaus, Dominik – Mohr, Tim – Lauer, Julian – Neumann, Florian – Eberhardt, Fabian; Spielerwechsel: (47.) Dohr, Robin Menzer, Jens – (70.) Eberhardt, Fabian Schröder, Dominik
SG Thalexweiler-Aschbach: Weiler, Philipp – Bollbach, Benjamin – Ewen, Yannik – Zöhler, Mathias – Meier, Tino – Kühn, Max – Mittermüller, Andre – Zimmer, Philipp – Herz, Alexander – Heinrich, Jannick – Frey, David; Spielerwechsel: (75.) Zimmer, Philipp Hans, Jonas – (75.) Mittermüller, Andre Becker, Kevin – (80.) Bollbach, Benjamin Schäfer, Benjamin Lucas

Tore:
0:1 Herz, Alexander (49.)
0:2 Frey, David (62.)

Quelle: SC Blieskastel-online

SAARBASAR-Jugendförderpreis des SFV, die Palatia ist dabei!

Insgesamt 6.000 Euro gehen an 9 Vereine

In Zusammenarbeit mit dem Saarbasar – Das-Saarland-Einkaufscenter- hat der Saarländische Fußballverband im Frühsommer  zum fünften Mal den Jugendförderpreis ausgeschrieben.Die Ausschreibung richtete sich dabei an alle saarländischen Fußballvereine, die besondere Aktivitäten in ihrer Jugendarbeit nachweisen können. Die Jury hat die Preisträger ermittelt, die nunmehr ausgezeichnet werden. Die Preisübergabe findet am

Sonntag, den 5.11.2017 um 14:30 Uhr im SAARBASAR (in der hohen Halle) statt.

(Breslauer Str. 1a · 66121 Saarbrücken)

Insgesamt stehen 6.000 Euro zur Verfügung, die von Center-Manager Fabian Stölzle und SFV-Präsident Franz Josef Schumann an die folgenden 9 Vereine verteilt werden:

ASC Dudweiler, DJK Ensheim, SG Erbach, Heidstock Blues 2016, FC Palatia Limbach, SV Ludweiler, TuS Ommersheim, DJK Püttlingen und SV Wehrden.

Welcher Verein welchen Preis erhalten wird, wird erst bei der Veranstaltung bekanntgegeben.

Die Moderation der Preisverleihung wird Harald Klyk, der Pressesprecher des Saarländischen Fußballverbandes, übernehmen.

 

Vorschau auf die nächsten Spiele

G-Jugend (U7)
Spieltag in Wiebelskirchen (Samstag 04.11.2017 ab 12:30)

F-Jugend (U9)
Spieltag in Neunkirchen (Samstag 04.11.2017 ab 10:00)

E2-Jugend (U10)
FC Pal. Limbach II – DJK Bexbach II (Samstag 04.11.2017 13:00)

E1-Jugend (U11)
FC Pal. Limbach – SG Elversberg (Samstag 04.11.2017 14:00)

D2-Jugend (U12)
FC Pal. Limbach II – DJK St. Ingbert III (Samstag 04.11.2017 15:15)

D1-Jugend (U13)
SC Blieskastel/Lautzkirchen – FC Pal. Limbach (Samstag 04.11.2017 15:15)

C2-Jugend (U14)
SG FV Biesingen – FC Pal. Limbach II (Samstag 04.11.2017 15:00)

C1-Jugend (U15)
JFG Schaumberg-Prims – FC Pal. Limbach (Samstag 04.11.2017 17:15)

B2-Jugend (U16)
SG Erbach – FC Pal. Limbach II (Sonntag 05.11.2017 10:30)

B1-Jugend (U17)
FSG Ottweiler – FC Pal. Limbach (Sonntag 05.11.2017 11:00)

A-Jugend (U19)
FC Pal. Limbach – SG SF Walsheim (Samstag 04.11.2017 16:30)
SG Erbach – FC Pal. Limbach (Freitag 10.11.2017 19:00)

3. Mannschaft
DJK Münchwies II – FC Pal. Limbach III (Sonntag 05.11.2017 12:45)

2. Mannschaft
DJK Münchwies – FC Pal. Limbach II (Sonntag 05.11.2017 14:30)

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – SG Thalexweiler-Aschbach (Sonntag 05.11.2017 14:30)

 

Verfasser: Yannik Hohmann

Ergebnisse vom Wochenende (KW43)

G-Jugend (U7)
Spieltag in Kirrberg
3 Siege, 1Remis
Torschützen: Fynn Berndt (5), Louis Homberg (4), Jannis Velten

F-Jugend (U9)
Spieltag in Hassel
1.    Mannschaft: 3 Siege, 1 Remis
Torschützen: Jakob Uhl (3), Moritz Hüther (2), Leander Hochlenert, Til Lenz, Giuseppe-Luca Loverde
2.    Mannschaft: 4 Siege
Torschützen: Til Lenz (2), Tom Lenz, Ayaz Öcalan (2), Moritz Hüther (2), ein Eigentor

E2-Jugend (U10)
FC Pal. Limbach II – SSV Wellesweiler II 5:3
Torschützen: Tim Ruffing, Jannis Berndt (2), Moritz Weingart, Alexander Lang

E1-Jugend (U11)
FC Pal. Limbach – SG Erbach 3:4
Torschützen: Rafael Greif (2), David Mannweiler

D2-Jugend (U12)
SV Borussia 09 Spiesen – FC Pal. Limbach II 2:3
Torschützen: Lenny Langolf (2), Alexander Petrovic

D1-Jugend (U13)
FC Pal. Limbach – SV Elversberg II 1:2
Torschütze: Jasper Wahlen

C2-Jugend (U14)
FC Pal. Limbach II – VfB Borussia Neunkirchen 1:2
Torschütze: Niels Martin

C1-Jugend (U15)
FC Pal. Limbach – SG ASV Kleinottweiler 3:4 n.E. Pokal
FC Pal. Limbach – SV Saar 05 Jgd. 2:1
Torschützen: Miguel Grünholz, Tom Ruffing

B2-Jugend (U16)
FC Pal. Limbach II – VfB Bor. Neunkirchen 2:1
Torschützen: Andrew Schaefer, Cedric Henke

B1-Jugend (U17)
FC Pal. Limbach – SG SV Merchweiler 5:3
Torschützen: Steven Bettinger, Moritz Ungerbühler, Lukas Barth, Sixten Hohmann, Fabio Meyer

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – SV Bexbach 9:0
Torschützen: Riccardo Giagnorio (2), Jan-Niklas Krause (3), Julian Hetzer, Manuel Koch, Leon Busch, Max Mohr

1. Mannschaft
VfL Primstal II – FC Pal. Limbach 2:0

 

Verfasser: Yannik Hohmann

9:0 2. Mannschaft fegt den SV Bexbach vom Platz

1:0 Giagnorio, Riccardo (28.)
2:0 Krause, Jan-Niklas (30.)
3:0 Giagnorio, Riccardo (42.)
4:0 Busch, Leon-Ian (49.)
5:0 Mohr, Max (53.)
6:0 Krause, Jan-Niklas (57.)
7:0 Koch, Manuel (67.)
8:0 Hetzer, Julian (74.)
9:0 Krause, Jan-Niklas (82.)

Schiedsrichter: Keine Angabe
FC Palatia Limbach II: Schott, Andreas – Bach, Michael – Mohr, Max – Suchy, Manuel – Krause, Jan – Niklas – Mourtzios, Eleftherios – Dooley, Joshua – Busch, Leon – Ian – Hamza, Yll – Koch, Manuel – Giagnorio, Riccardo; Spielerwechsel: –
SV Bexbach: Kachel, Julian – Schäfer, Daniel – Diehl, Alexander – Schäfer, Felix – Kapler, Sebastian – Füller, Manuel – Stauter, Michael – Hilgert, Matthias – Altherr, Patrik – Steinmetz, Thomas – Hadamek, Nico; Spielerwechsel: –

 

Quelle: SC Blieskastel Online

Mal Top mal Hopp, 1. Mannschaft verliert 0: 2 in Primstal II

VfL Primstal II – FC Palatia Limbach 2:0 (0:0)

Schade, da wäre was drin gewesen ! Nach wenigen Torchancen auf beiden Seiten ging es zurecht torlos in die Pause. Zu Beginn der 2. Halbzeit hatte unser Team deutlich mehr Spielanteile und auch einige gute Torchancen. Wie aus heiterem Himmel tauchte in der 60. Min ein Gästestürmer ca 20 Meter vor dem von Jan Eisenhut sicher gehüteten Tor auf. Zu zögerlich ging unsere Abwehr zu Werke und Primstal ging unerwartet in Führung. Trainer Ogorodnik reagierte, brachte mit Graf und Freiler frische Kräfte. Praktisch mit dem ersten Ballkontakt hätte Alexander Graf den Ausgleich markieren können. Neumann, Mohr und Weissmann scheiterten in der Folge am gegnerischen Torwart oder verzogen knapp. In der 89. Minute dann wie in solchen Spielen üblich, setzte der Gegner mit einem Konter den endgültigen K.O.