Autor: Günther Stamp

Die Palatia kegelt Saarlandligisten FSG Ottweiler/Steinbach aus dem Pokal ! Tim Mohr mit 2 Toren Matchwinner

FC Palatia Limbach – FSG Ottweiler/Steinbach  2:0 (0:0)

Die 1. Halbzeit war für die ca. 120 Zuschauer eher langweilige Hausmannskost mit Ereignisarmut. Beide Mannschaften  hatten kaum attraktive Spielzüge im Programm. In der 18. Minute verletzte sich der Schiedsrichter der Partie, Julian Geid, er  konnte die Partie nicht mehr weiterleiten. Linienrichter Felix Geib übernahm die Leitung der Partie und führte das Spiel wirklich hervorragend bis zum Schlußpfiff. Bis zur Pause tat sich dann auch nicht viel. Nach dem Wechsel kam die Palatia stärker auf und der Gast verlor immer mehr an Spielanteilen und in der 51. Minute war es dann soweit: Der Gästetorhüter konnte zunächst einen Schuß nur nach links außen abwehren und Tim Mohr war zur Stelle und schoß den Ball ins lange Eck 1:0! Die FSG spielte ab dem Zeitpunkt etwas offensiver ohne jedoch gefährlich zu werden, Torhüter Philipp Luck hatte einen geruhsamen Abend. Die Palatia bestürmte dann das gegnerische Tor und in der 81. Minute erhöhte Tim Mohr mit einem ähnlichen Treffer auf 2:0. Kurz vor Ende der Partie hätte der eingewechselte Sven Hüther fast das 3:0 erzielt doch es blieb beim verdienten 2:0 Sieg der Palatia, Gratulation !

 

 

 

 

Palatia aktuell

Es hätte beinahe zu einem perfekten Palatia-Sonntag gereicht: Limbach 3 hatte den Spieltag mit einem Kantersieg eröffnet und unsere erste Mannschaft fand mit einem glatten 3:0 in Hangard wieder in die Erfolgsspur zurück. Lediglich die zweite Mannschaft musste sich zuhause erneut mit einem Unentschieden begnügen.

Nach dem Pokalspiel vom Mittwoch (Ergebnis lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor) muss unsere erste Mannschaft bereits am Samstag wieder in der Verbandsliga antreten. Es geht zum Kerbespiel nach Rohrbach, wo ja bekanntlich unserer ehemaliger Coach „Ogo“ tätig ist. Da auch Limbach 2 und 3 auswärts antreten, kommt es zu der seltenen Konstellation, dass dieses Wochenende keine aktive Mannschaft ein Heimspiel hat. 

Vorschau:

SV Rohrbach – FC Palatia Limbach: Samstag 16.00 Uhr

SF Walsheim – FC Palatia Limbach 2: Sonntag 15.00 Uhr

SF Walsheim 2 –  FC Palatia Limbach 3 : Sonntag 13.15 Uhr

Heimspiele der Jugend: 

E1 gegen Viktoria St Ingbert (Sa 13.45)

C2 gegen FV Neunkirchen (Sa 14.45)

D1 gegen JFG Schaumberg/Prims (Sa 15.15)

C1 gegen DJK St Ingbert (Sa 16.30)

B1 gegen JFG Schaumberg/Prims (So 10.30)

 

1. Mannschaft 3:0 beim Tabellenletzten Hangard, 2. Mannschaft 1:1, 3. Mannschaft 8:0

SVGG Hangard – FC Palatia Limbach 0:3

Bericht von Saarland News:

FC Palatia Limbach verschärft mit dem heutigen 0:3 die sportliche Krise der SVGG Hangard

 In der ersten Halbzeit starte die Mannschaft von Trainertrio um Markus Kessler, David Görgen und Ryan Wommer denkbar schlecht in die Partie als Jonas Drenkow bereits in der sechsten Spielminute für eine Zeitstrafe von zehn Minuten vom Feld musste. Die Überzahl blieb jedoch von der Palatia trainiert von Patrick Gessner ungenutzt, auch wenn die ein oder andere Torchance durch die ein Mann Überzahl dabei herauskam. In der 33. Minute gelang es dann Tim Mohr seine Palatia in Führung zu bringen und so mit diesem Vorsprung in die Halbzeitpause gehen zu können. In der zweiten Halbzeit hätte man den Eindruck gewinnen können, dass die Mannschaft der SVGG Hangard zurück ins Spiel kommen könnte. Die Hangarder vergaben jedoch jede Torchance und so hatte es Palatia Limbach am Ende recht leicht einem ungefährdeten Sieg entgegen zu gehen. Denn in der 76. Spielminute gelang es Palatia Limbach durch den Torschützen Lukas Motsch das 0:2 nachzulegen. Dem Team von Trainer Patrick Gessner gelang nur zwölf Minuten später dann auch noch das 0:3 durch David Lerner, der damit auch den Treffer zum Endstand markiert hat.

Die Mannschaft von FC Palatia Limbach hat eine kurze Verschnaufpause, denn bereits am Mittwoch müssen die Jungs von Patrick Gessner zuhause im Pokal gegen die FSG Ottweiler-Steinbach ran und um das Weiterkommen in die fünfte Runde des Sparkassenpokals kämpfen .

FC Palatia Limbach: P. Luck – F. Brunk – J. Lauer – L. Wagner – L. Wagner – L. Wemmert – C. Blug – F. Castiglione – C. Dahl – T. Mohr – L. Motsch; Spielerwechsel: David Lerner für Lucien Wagner (83.) – Fabio Castiglione für Lukas Motsch (83.) – Jesko Freiler für Lukas Wemmert (73.)

0:1 T. Mohr (33.)
0:2 L. Motsch (76.)
0:3 D. Lerner (88.)

FC Palatia Limbach II- SG Blickweiler-Breitfurt 1:1

FC Palatia Limbach II: J. Brass – D. Akan – F. Bach – N. Buchheidt – C. Bühl – D. Klaus – N. Busch – J. Dooley – T. Müller – P. Schmitt – T. Pommerenke; Spielerwechsel: Moritz Ungerbühler für Tim Pommerenke (75.) – Eleftherios Mourtzios für Phenphet Schmitt (56.) – Jakob Paul Wollny für Nicolas Busch (56.)

0:1 G. Cicekci (47.)
1:1 J. Wollny (85.)

 

FC Palatia Limbach III – SG Blickweiler-Breitfurt II  8:0

Tore: Jakob Paul Wollny (2), Henrik Albrecht (2),  Matthias Gisch (2) Johannes Bauer, Ricardo Giagnorio

Spitzenreiter

 

 

 

Palatia aktuell

In der Verbandsliga gab es letzten Sonntag eine erneute Niederlage für unsere Erste. Will man nicht  in den Abstiegsstrudel geraten, muss nun beim Letzten in Hangard dringend gepunktet werden. Limbach 2 erreichte in St Ingbert erneut ein Unentschieden und will nun zu Hause endlich mal wieder einen Dreier einfahren. Mit den zuletzt gezeigten Leistungen und etwas mehr Glück im Abschluss sollte dies möglich sein. 

Vorschau:

SVgg Hangard – FC Palatia Limbach: Sonntag 15.30 Uhr

FC Palatia Limbach 2 – SG Blickweiler/Breitfurt: Sonntag 15.00 Uhr

FC Palatia Limbach 3 – SG Blickweiler/Breitfurt 2: Sonntag 13.15 Uhr

 

Pokal: Am Mittwoch den (Anstoß 19.00 Uhr) trifft unsere erste Mannschaft im Saarland-Pokal zuhause auf den Saarligisten FSG Ottweiler/Steinbach

Jugend:

Nach Ende der Sommerferien sind nun auch alle Jugendmannschaften wieder im Spielbetrieb.in die neue Saison. An diesem Wochenende finden die meisten Jugendspiele auswärts statt. Umso mehr sollten wir zuhause unsere beiden ältesten Jahrgänge in der Verbandsliga unterstützen.

Heimspiele:

A-Jugend gegen SG SV Merchweiler (Samstag, 16.30 Uhr)

B1-Jugend gegen FC Wiesbach (Sonntag 10.30 Uhr)

 

1. Mannschaft erneut erfolglos: 0:3 gegen SG Saubach, 2. Mannschaft holt wenigstens einen Punkt: 1:1

FC Palatia Limbach  – SG Saubach 0:3 (0:1)

Vor ca. 100 Zuschauern gab es ein Spiel mit Ereignisarmut in der ersten Hälfte.  Die Palatia hatte eine Torchance und die Gäste ebenso, der Unterschied:  Die SG Saubach konnte eine Unachtsamkeit in der Limbacher Defensive ausnutzen und erzielte das 0:1.  (19. ) Nach dem Wechsel erhoffte man sich ein Aufbäumen der Palatia, die Versuche waren da aber die Abschlüsse waren zu schwach und so kam der Gast bei zwei Kontern  in der Endphase zum 0:3 Sieg.

Viktoria St. ingbert – FC Palatia Limbach II

Die Palatia Führte durch ein Tor von Tim Pommerenke mit 1:0 und mußte leider den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen.

 

 

 

Palatia aktuell – Stadionheft SG Saubach

In der Verbandsliga läuft es weiterhin für unsere erste Mannschaft nicht wirklich rund. In Bildstock gab es eine deutliche Niederlage zu verzeichnen. Im anstehenden Heimspiel gegen die SG Saubach muss nun alles daran gesetzt werden, endlich mal wieder einen Dreier einzufahren. Wiederum gute Kritiken erhielten die Jungs unserer zweiten Mannschaft. Im Heimspiel in der Landesliga war man über 90 Minuten feldüberlegen, am Ende hieß es leider nur 1:1 . Mit den zuletzt gezeigten Leistungen sollte am Sonntag in St Ingbert etwas Zählbares zu holen sein. 

Vorschau:

FC Palatia Limbach – SG Saubach: Sonntag 15.00 Uhr

Viktoria St Ingbert – FC Palatia Limbach 2: Sonntag 15.00 Uhr

FC Palatia Limbach 3 – spielfrei

Jugend:

Nach Ende der Sommerferien starten nun auch alle Jugendmannschaften in die neue Saison. An diesem Wochenende sind einige Heimspiele angesetzt und unsere Jugendspieler freuen sich sicher über jegliche Unterstützung seitens der heimischen Zuschauer. Also am Samstag vielleicht mal den Fernseher ausgeschaltet lassen und lieber unseren Nachwuchs unterstützen ?

Heimspiele:

F2 gegen SG Frankenholz (Sa 12.45)

E1 gegen SG Erbach (Sa 13.45)

D2 gegen Viktoria St Ingbert (Sa 14.45)

D1 gegen ATSV Saarbrücken (Sa 16.00)

C1 gegen JFG Saarlouis (Sa 16.30)

B2 gegen JFG Königsbruch (So 10.30)

Aktuelles Stadionheft SG Saubach

SG Saubach

 

 

 

1. Mannschaft mit 3:6 Auswärtsniederlage beim SV Bildstock, 2. Mannschaft 1:1 gegen Jägersburg II

SV Hellas Bildstock – FC Palatia Limbach  6:3 (2:2)

Irgendwie wiederholt sich bei der Palatia zur Zeit alles: trotz 2:0 Führung stand man am Ende mit leeren Händen da.

0:1 L. Wagner (5.)
0:2 C. Blug (28.)
1:2 N. Schmitt (32.)
2:2 M. Jung (45.)
3:2 N. Schmitt (45. + 2.)
4:2 T. Gottesleben (53.)
5:2 M. Jung (55.)
5:3 F. Castiglione (61.)
6:3 J. Kriesch (63.)

FC Palatia Limbach: P. Luck – B. Bubel – T. Kitto – J. Lauer – J. Siegel – L. Wagner – L. Wagner – L. Wemmert – C. Blug – F. Castiglione – T. Mohr; Spielerwechsel: Jonas Kläs für Tim Mohr (75.) – Deniz Akan für Lars Benedikt Wagner (75.) – Tom Koch für Lucien Wagner (65.)

FC Palatia Limbach II- FSV Jägersburg 1:1 (1:0)

Bis zur 82. Minute führte Limbach und war einem Sieg nahe, doch dann schlug Jägersburg zu.

Schiedsrichter: Sascha Berwanger
FC Palatia Limbach II: J. Brass – M. Brunk – N. Buchheidt – M. Seller – M. Bösen – J. Dooley – T. Müller – P. Schmitt – M. Ungerbühler – N. Pommerenke – T. Pommerenke; Spielerwechsel: –
FSV Jägersburg II: E. Bajrami – J. Geißler – A. Alkhlif – B. Cigelj – E. Durmus – K. Geibel – M. Manderscheid – N. Rech – M. Grimm – A. Sorg – M. Städtler; Spielerwechsel: –

1:0 P. Schmitt (35.)
1:1 M. Manderscheid (82.)
Quelle: SC Blieskastel-Online
 

Vorschau fürs Wochenende

1. Mannschaft

SV Hellas Bildstock – FC Palatia Limbach   Sonntag , 4. September  15:30 Uhr

2. Mannschaft

FC Palatia Limbach II – FSV Jägersburg II  4. September  15:00 Uhr

3. Mannschaft spielfrei