Verkehrsberuhigung

Die regelmäßigen Besucher unserer Sportanlagen werden es gemerkt haben: Seit einigen Tagen sind auf der Zufahrtsstraße zum Sportheim in Höhe des Friedhofs Bodenschwellen angebracht. Diese Verkehrsberuhigung kam auf Anregung des FC Palatia zustande, da wir uns vermehrt Sorgen um die Sicherheit der zahlreichen Jugendspieler machen mussten, die diesen Bereich täglich mit dem Fahrrad nutzen. Leider fruchteten  zahllose Appelle nicht, immer wieder kam es durch rücksichtsloses Rasen einiger weniger Autofahrer zu mehr als brenzligen Situationen. Wir hoffen, durch diese Maßnahme, unseren Jugendspielern ebenso wie den erwachsenen Fußgängern und Radfahrern  einen sichereren Weg vom und zum Sportgelände zu ermöglichen. Unser ausdrücklicher Dank gilt den Verantwortlichen bei der Gemeinde Kirkel, die für die Umsetzung unserer Anregung gesorgt haben!

 

Vorschau auf die nächsten Spiele

 

An diesem Sonntag wartet auf unsere Erste ein schwerer Brocken, schließlich geht es zum Tabellen-Zweiten SG Marpingen. Im Heimspiel gegen Wellesweiler trifft  unsere Zweite auf den wohl leichteren Gegner.

Nächste Spiele:

SG Marpingen-Urexweiler – FC Pal. Limbach (So. 15:00 in Urexweiler)

FC Pal. Limbach II – SSV Wellesweiler (So. 15:00)

FC Pal. Limbach III – SSV Wellesweiler II (So. 13:15)

 

Jugendabteilung

E-Jugend (U11): FC Pal. Limbach – SV Rohrbach (Sa. 13:00)

D-Jugend (U12): D7 SG SV Kirkel – FC Pal. Limbach III (Sa. 15:15)

FC Pal. Limbach II – FV Neunkirchen (Sa. 15:15)

D-Jugend (U13): FC 08 Homburg – FC Pal. Limbach (Sa. 15:15)

C-Jugend (U14): SV Furpach – FC Pal. Limbach II (Sa. 16:30)

B-Jugend (U16): TuS Wiebelskirchen – FC Pal. Limbach II (So. 10:30)

B-Jugend (U17): FC Pal. Limbach – SG SV Bildstock (So. 11:00)

A-Jugend (U19): JFG Marpingen – FC Pal. Limbach (Sa. 16:30)

1. Mannschaft gibt 2:0 Führung aus der Hand, Endstand 2:2, 2. Mannschaft siegt 5:1 in Alschbach, 3. Mannschaft abgesagt

 Palatia Limbach – SV Habach 2:2 (1:0)

Verbandsliga Nord-Ost – 26. Spieltag

Spielsteno: FC Palatia Limbach: Moritz Krämer, Jan-Niklas Krause (80. Lukas Meiser), Robin Dohr, Marco Kitto, Sascha Geisert, Luckas Wemmert, Jesko Freiler, Tim Pommerenke, Julian Lauer, Tim Mohr (46. Sascha Lang), Lucien Wagner (88. Kevin Jachim) – Trainer: Patrick Gessner
SV Habach: Jan Schäfer, Sebastian Klauck, Yannik Houy, Jonah Hoffmann, Nico Büch, Kevin Martin, Simon Plein (80. Nils Kockler), Sören Braun, Sebastian Dynus, Jan-Pascal Mayer (80. Abdullah Daoud), Ali Ali – Trainer: Dieter Rohe
Schiedsrichter: Luca Schilirò – Zuschauer: 80
Tore: 1:0 Jan-Niklas Krause (32.), 2:0 Jan-Niklas Krause (64.), 2:1 Jan-Pascal Mayer (72.), 2:2 Ali Ali (90.)
 
 
SV Alschbach  – FC Palatia Limbach II 1:5

Kreisliga A Bliestal – 26. Spieltag

Spielsteno: SV Alschbach: Christian Stumpf, Sascha Gebele, Ingo Wagner, Frank Schillo, Dominik Scholz, Daniel Rudolph, Robin Hugo (88. Marvin Bank), Filip Decker, Dennis Aichouba (88. Dennis Perske), Steven Bieg (22. Robin Bank) (70. Julian Degel), Rolf Weingart – Trainer: Patrick Stumpf – Trainer: Steven Bieg
FC Palatia Limbach II: Luca Hock, Julian Hetzer, Francisco Schindler (82. Sören Menke), Jens Bonaventura (72. Eleftherios Mourtzios), Kevin Stamp (59. Ricardo Kumpf), Jakob Paul Wollny, Jonathan Leibrock, Manuel Koch, Max Ungerbühler, Sebastian Glas, Tino Baus – Trainer: Thomas Weinmann
Schiedsrichter: Holger Simbt – Zuschauer: 50
Tore: 0:1 Max Ungerbühler (2.), 1:1 Ingo Wagner (17.), 1:2 Sebastian Glas (58.), 1:3 Jakob Paul Wollny (72.), 1:4 Eleftherios Mourtzios (75.), 1:5 Max Ungerbühler (82.)
 
 
 
 
Quelle: FUPA Saarland

Die Palatia ist stolz auf ihren Schiri Nachwuchs!

Beitrag im pfälzischen Merkur:

Engagiert am Ball und an der Pfeife


Fußballbegeisterung in vielen Facetten: Malte Hagen, Niels Martin und Cedric Bast (von links) vom FC Palatia Limbach stehen gerne auf dem Rasen. Als Spieler und als Schiris.

 

Limbach. Nachwuchsschiedsrichter werden händeringend gesucht. Beim FC Limbach gibt es mit Malte Hagen, Niels Martin und Cedric Bast gleich drei von ihnen.

Malte Hagen, Niels Martin und Cedric Bast kicken in der U15-Fußballmannschaft des FC Palatia Limbach. Kein ungewöhnliches Hobby für 14-Jährige. Doch die drei sind auf dem grünen Rasen nicht nur als Fußballer aktiv – sondern seit rund neun Monaten auch als Schiedsrichter.

Vor etwa einem Jahr warb Daniel Schmitz, Obmann der Schiedsrichtergruppe Homburg, im Sportheim des FC Palatia für die Teilnahme an Schiedsrichterlehrgängen. Denn ohne Schiris läuft von der Bundesliga bis zu den Amateurklassen erstmal gar nichts auf dem Platz. Deshalb wird händeringend um neue Schiedsrichter geworben.

Klaus Weber, Kreisschiedsrichter-Obmann aus dem Ostsaarkreis sagt: „Es ist gar nicht einfach, Nachwuchs für diesen anspruchsvollen Job zu bekommen.“ Noch sei man in den fünf Kreisen im Saarland mit rund 280 Regelhütern zwar recht gut aufgestellt, „aber unsere Schiedsrichter werden immer älter und irgendwann geht es nicht mehr. Wir brauchen frisches Blut“, so Weber. Angesprochen werden vor allem ehemalige – aber auch aktive Spieler. Ab 14 Jahren kann man sich bei den Schiedsrichterlehrgängen anmelden.

Das taten auch Hagen, Martin und Bast vom FC Palatia nach dem Vortrag von Daniel Schmitz – und waren sofort begeistert. „Als Jugendspieler wissen wir aus eigener Erfahrung, dass es ohne Schiedsrichter nicht geht. Ich habe mich sofort angesprochen gefühlt“, erzählt Malte Hagen. Das galt auch für seine Mitspieler Niels Martin und Cedric Bast. Gemeinsam meldeten sie sich beim nächsten Schiedsrichterlehrgang in Homburg an. Statt das Wochenende mit Freunden oder der Familie zu genießen, paukten die Anwärter an Sonntagen mehrfach für viele Stunden zusammen. Es galt, erst einmal die Grundregeln zu lernen, dann das richtige Stellungsspiel auf dem Platz sowie das angemessene Verhalten. Und nach der theoretischen Prüfung stand auch noch ein Fitnesstest auf dem Programm. „Ich fand das alles richtig interessant“, berichtet Hagen.

Inzwischen zeigt er viel mehr Verständnis, wenn er in einem Jugendspiel mit seiner Palatia einmal nicht mit einer Entscheidung des Unparteiischen einverstanden ist. „Fehler machen nicht nur Spieler, sondern auch die Schiris, das ist nur menschlich“, findet Martin.

Den dreien macht nicht mehr nur das Fußballspielen an sich Spaß – sondern auch die Leitung von Partien. Inzwischen werden alle drei regelmäßig bei Jugendspielen als Schiedsrichter eingesetzt.

Cedric Bast erinnert sich noch gut an die Leitung seiner ersten Partie: „Es war ein E-Jugensspiel zwischen den zweiten Mannschaften des FC Homburg und der SG Erbach.“ Er nahm den Auftrag ganz locker in Angriff: „Die Kommentare von den Eltern von Außen muss man überhören und einfach seinen Job machen.“ 15 Spiele hat auch Niels Martin inzwischen schon geleitet. Cedric Bast bereits 20.

Das kann am Wochenende – mit mehreren Einsätzen am Tag – schon mal an die Substanz gehen. „Am Freitag bin ich als Schiedsrichter im Einsatz, samstags als Spieler bei der Palatia und dann auch am Sonntag als Schiedsrichterassistent“, erzählt Bast.

Schmitz und Weber würden sich freuen, wenn noch mehr Jugendfußballer und auch Spieler aus dem Aktivenbereich sich für eine Schiedsrichterlaufbahn entscheiden würden. „Wer früh genug anfängt und gut ist, der kann weit nach oben kommen“, meint Weber.

In dieser Hinsicht hat sich Niels Martin schon ein hohes Ziel gesetzt: „Irgendwann will ich in der ersten Bundesliga pfeifen.“ Ein passendes Vorbild hat er bereits: Der Cousin seiner Mutter, Marcel Pelgrim, kommt in der Bundesliga als Assistent zum Einsatz.

 

Quelle: Pfälzischer Merkur

Vorschau auf die nächsten Spiele

F-Jugend (U9)
Turnier in Saarbrücken (Samstag 27.04.2019 ab 10:00)

E-Jugend (U11)
Turnier in Saarbrücken (Sonntag 28.04.2019 ab 13:30)
FC Pal. Limbach – SV Rohrbach (Samstag 04.05.2019 13:00)

D-Jugend (U12)
D7 SG SV Kirkel – FC Pal. Limbach III (Samstag 04.05.2019 15:15)
FC Pal. Limbach II – FV Neunkirchen (Samstag 04.05.2019 15:15)

D-Jugend (U13)
FC 08 Homburg – FC Pal. Limbach (Samstag 04.05.2019 15:15)

C-Jugend (U14)
SV Furpach – FC Pal. Limbach II (Samstag 04.05.2019 16:30)

C-Jugend (U15)
FC Pal. Limbach – SG FSG Schiffweiler (Dienstag 30.04.2019 18:00)

B-Jugend (U16)
TuS Wiebelskirchen – FC Pal. Limbach II (Sonntag 05.05.2019 10:30)

B-Jugend (U17)
FC Pal. Limbach – SG SV Bildstock (Sonntag 05.05.2019 11:00)

A-Jugend (U19)
SG FV Fechingen – FC Pal. Limbach (Freitag 26.04.2019 18:00)
JFG Marpingen – FC Pal. Limbach (Samstag 04.05.2019 16:30)

3. Mannschaft
SV Alschbach II – FC Pal. Limbach III (Sonntag 28.04.2019 13:15)
FC Pal. Limbach III – SSV Wellesweiler II (Sonntag 05.05.2019 13:15)

2. Mannschaft
SV Alschbach – FC Pal. Limbach II (Sonntag 28.04.2019 15:00)
FC Pal. Limbach II – SSV Wellesweiler (Sonntag 05.05.2019 15:00)

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – SV Habach (Sonntag 28.04.2019 15:00)
SG Marpingen-Urexweiler – FC Pal. Limbach (Sonntag 05.05.2019 15:00)

Ergebnisse vom Wochenende (KW16)

E-Jugend (U10)
FSV Jägersburg – FC Pal. Limbach II 7:0

3. Mannschaft
FC Pal. Limbach III – SV Höchen II 2:5
Torschützen: Daniel Staß, Christoph Sandmayer

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – SV Höchen 2:0
Torschützen: Jakob Wollny, Max Ungerbühler

1. Mannschaft
SG Bostalsee – FC Pal. Limbach 1:3
Torschütze: Tim Pommerenke (3)

1. Mannschaft gewinnt 3:1, 2. Mannschaft mit Mühe 2:0, 3. Mannschaft verliert 2:5

SG Bostalsee  – FC Palatia Limbach 1:3 (0:1)

Spieler des Tages: Tim Pommerenke mit 3 Toren! Super!

FC Palatia Limbach: Moritz Krämer, Marco Kitto, Robin Dohr, Sascha Geisert, Dennis Fuss (54. Jan-Niklas Krause), Lukas Meiser (69. Kevin Jachim), Jesko Freiler, Luckas Wemmert, Tim Mohr (67. Alexander Graf), Tim Pommerenke, Julian Lauer – Co-Trainer: Matthias Kuhn – Trainer: Patrick Gessner
Schiedsrichter: Niklas Kunzler (Wadgassen) – Zuschauer: 250
Tore: 0:1 Tim Pommerenke (10.), 1:1 Thomas Holz (47.), 1:2 Tim Pommerenke (60.), 1:3 Tim Pommerenke (70.)
Gelb-Rot: Jesko Freiler (49./FC Palatia Limbach/Foulspiel)

 

FC Palatia Limbach II – SV Höchen 2:0 (1:0)

FC Palatia Limbach II: Jan Marc Eisenhut, Francisco Schindler, Julian Hetzer, Jonathan Leibrock (46. Kevin Stamp), Moritz Ungerbühler (75. Max Brunk), Jens Bonaventura (55. Manuel Koch), Jakob Paul Wollny, Sebastian Glas, Tino Baus, Ricardo Kumpf (55. Eleftherios Mourtzios), Max Ungerbühler – Trainer: Thomas Weinmann
SV Höchen: Lukas Wimmer, Joschka Schillhab, Maurizio Triglia, Jonas Omlor, Nils Emser, Kevin Liebhart, Sven Öhlschlegel, Lars Liebhart, Patrick Fohr, Eugen Galwas, Steven Swiderski – Trainer: Heiko Ecker
Schiedsrichter: Norbert Matheis – Zuschauer: 150
Tore: 1:0 Jakob Paul Wollny (25.), 2:0 Max Ungerbühler (90.)
Rot: Julian Hetzer (80./FC Palatia Limbach II)
Gelb-Rot: Nils Emser (60./SV Höchen)

FC Palatia Limbach III – SV Höchen II  2:5

Tore: Daniel Staß, Christoph Sandmayer

 

Vorschau auf die nächsten Spiele

E-Jugend (U10)
FSV Jägersburg – FC Pal. Limbach II (Dienstag 16.04.2019 17:30)

3. Mannschaft
FC Pal. Limbach III – SV Höchen II (Montag 22.04.2019 13:15)

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – SV Höchen (Montag 22.04.2019 15:00)

1. Mannschaft
SG Bostalsee – FC Pal. Limbach (Montag 22.04.2019 15:00)

Ergebnisse vom Wochenende (KW15)

G-Jugend (U7)
Spieltag in Walsheim
1. Mannschaft: 2 Siege, 2 Remis
Torschützen: Adrian Friker (5), Ben Falk (2), Marlon Jendes
2. Mannschaft: 1 Sieg, 2 Remis, 1 Niederlage
Torschütze: Moritz Müller (3)

F-Jugend (U9)
Spieltag in Neunkirchen
1. Mannschaft: 2 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage
Torschützen: Art Trnava (3), Elias Müller (2), Ruben Greif (2), Benjamin Imeri (2)
2. Mannschaft: 4 Siege
Torschützen: Luis Homberg (5), Fynn Berndt (3), Philipp Faber, Jannis Velten (2)
3. Mannschaft: 3 Siege, 1 Niederlage
Torschützen: Nico Strewenski (6), Phillip Schmidt, Felix Schmidt (3)

E-Jugend (U10)
SG Vikt. St. Ingbert – FC Pal. Limbach II 19:0

E-Jugend (U11)
TuS Wiebelskirchen – FC Pal. Limbach 8:1
Torschütze: Moritz Weingart

D-Jugend (U12)
FC Pal. Limbach III – D7 FC 09 Niederwürzbach 4:2
Torschützen: Keno Horn (2), Kenan Seker (2)

FC Pal. Limbach II – SG Vikt. St. Ingbert III 8:1
Torschützen: David Mannweiler (4), Rafael Greif (2), Tim Kirchner (2)

TuS Wiebelskirchen – FC Pal. Limbach II 2:4
Torschützen: Tim Kirchner (3), Nick Blatt

D-Jugend (U13)
FC Pal. Limbach – FV Biesingen 4:2
Torschützen: Tim Schunck, Luca Kniest, Liam Brookes, Madalynn Hopkins

C-Jugend (U14)
FC Pal. Limbach II – FV Neunkirchen 2:1
Torschützen: Tim Schunck, Nico Rink

C-Jugend (U15)
FC 08 Homburg II – FC Pal. Limbach 0:0

B-Jugend (U16)
FC Pal. Limbach II – SG Erbach 5:1
Torschützen: Miguel Grünholz (3), Jan Hinkelmann, Deniz Akan

B-Jugend (U17)
SV Elversberg II – FC Pal. Limbach 9:0

A-Jugend (U19)
FC Pal. Limbach – JSG Schlossberg 9:0
Torschützen: Sixten Hohmann (3), Benjamin Bubel, Moritz Ungerbühler, Etienne Wagner, Max Ungerbühler, Leon Schmidt, Johannes Bauer

3. Mannschaft
SV Kirkel II – FC Pal. Limbach III 1:0

2. Mannschaft
SV Kirkel – FC Pal. Limbach II 2:0

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – Spvgg. Einöd-Ingweiler 1:4
Torschütze: Marco Kitto