Aktuelle Vorschau

Nach der Zwangspause des letzten Wochenendes geht es nun für alle Palatia-Teams mit hoffentlich vollen Akkus in den nächsten Spieltag. Vor allem für unsere Erste Mannschaft stheht dabei ein harter Brocken an: Beim bislang ungeschlagenen Tabellenführer Marpingen wäre ein Punktgewinn sicherlich schon als Erfolg zu verbuchen. Lösbare Aufgaben haben indes unsere Zweite und Dritte in ihren Heimspielen.

Meisterschaftsspiele:

FC Pal. Limbach III – DJK St. Ingbert (Sonntag 22.09.2019 13:15)

FC Pal. Limbach II – SV Schwarzenbach II (Sonntag 22.09.2019 15:00)

SG Marpingen-Urexweiler – FC Pal. Limbach (Sonntag 22.09.2019 16:45)

 

Pokal: Mit Borussia Neunkirchen hat uns das Pokallos für die nächste Runde einen der saarländischen Traditionsvereine beschert. Am Mittwoch, den 2. Oktober werden wir auf heimischem Kunstrasen versuchen, dem ehemaligen Bundesligisten Paroli zu bieten. Ein sicherlich spannendes Spiel, das sich kein Palatia-Fan entgehen lassen sollte!

 

Jugendabteilung:

Im Bereich der Jugend wurden bereits im Laufe der Woche einige der abgesetzten Spiele nachgeholt. Die Ergebnisse finden Sie wie gewohnt auf unserer Homepage oder bei Fussball.de

 

Nächste Spiele bzw. Spieltage

G-Jugend (U7): Spieltag in Erbach (Sa. ab 11:00)

F-Jugend (U9): Spieltag in Bliesmengen-Bolchen (Sa. ab 10:00)

E-Jugend (U11): FC Pal. Limbach – FC 08 Homburg II (Sa. 14:00)

D-Jugend (U13): FC Pal. Limbach – SV Auersmacher (Sa. 15:15)

C-Jugend (U14): SVG Bebelsheim-Wittersheim – FC Pal. Limbach II (Sa. 15:00)

C-Jugend (U15): FC Pal. Limbach – 1.FC Saarbrücken II (Sa. 16:30)

FC Pal. Limbach – FC 08 Homburg (Dienstag 24.09.2019 18:00) Pokal

B-Jugend (U17): FC Pal. Limbach – SV Saar 05 Jgd. (So. 11:00)

FC Pal. Limbach – SG SV Bildstock (Donnerstag 26.09.2019 18:30) Pokal

A-Jugend (U19): JFG Schaumberg-Prims – FC Pal. Limbach (Sa. 16:30)

JFG Königsbruch – FC Pal. Limbach (Mittwoch 25.09.2019 19:00) Pokal

Limbach gewinnt Lokalderby in Niederbexbach mit 8:0

Bei tollem Fußballwetter, hervorragendem Rasen in Niederbexbach und einer Kulisse von über 200 Zuschauern liess der Verbandsligist FC Palatia Limbach keinen Zweifel daran wer der Favorit ist. Bereits in der 5. Minute drosch Tim Mohr einen Freistoß aus ca. 25 Metern zum 0:1 ins Tor der Gastgeber. Niederbexbach spielte munter mit und hatte in der Folge zwei  gute Kontermöglichkeiten um auszugleichen aber unser Torwart  Dennis Bamberg vereitelte beide Chancen aus  kurzer Distanz, hier war man etwas zu lässig und hatte Glück.  Als Steven Bettinger (17 Jahre alt) einen abgewehrten Ball links am Strafraumeck direkt nahm  hatte der gute Torwart der  Gastgeber keine Chance: 0:2 (29.)  In der  40. Minute  kam Limbach über rechts,  die Flanke von Sven Ulrich kam mustergültig auf Tim Mohr, sein Kopfball aus 7 Metern zentral   vor dem Tor saß: 0:3 !   Damit gings in die Halbzeit.  Bei Niederbexbach fielen einige Stammspieler wegen Verletzung aus, bei Limbach rotierte Trainer Patrick Gessner und ließ einige Nachwuchstalente ran  die  an diesem Abend auch überzeugten. In der 47. Minute sorgte der sehr agile Tim Mohr nach einem schönen Spielzug mit einem satten Schuß links in den Winkel zum 0:4  für die Vorentscheidung. Danach verließen die Niederbexbacher Spieler  etwas die Kräfte  und Limbach  kam  mit sehr schnellen  Spielzügen immer wieder gefährlich  in den Straufraum der Gastgeber.   Die Jungfüchse Lucien Wagner (67.) , Max Ungerbühler (70. + 73.)  sowie  erneut Lucien Wagner ( 84.)  sorgten dann für den verdienten 8:0 Sieg.  Limbach überzeugte mit schnellem temporeichem Spiel bei dem der Gastgeber aber immer mit fairen Mitteln dagegenhielt und  uns immer forderte.   Limbach hatte in der Folge noch den einen oder anderen Lattenknaller es blieb aber beim  0:8.  Im Übrigen muß man auch die Schiedsrichterleistung von Sascha Braun (Bexbach) loben, da gab es nichts auszusetzen, Kompliment! Der SV Niederbexbach hatte aber auch 3 Punkte verdient: die Dritte Halbzeit war bestens vorbereitet so dass kein Limbacher Fan ohne leckere Rostwurst und genügend Getränkekonsum  das Stadion verlassen hat.

 

Vorschau auf die nächsten Spiele

F-Jugend (U9)
Spieltag in Rohrbach (Samstag 14.09.2019 ab 09:30)

E-Jugend (U10)
SG Erbach – FC Pal. Limbach II (Mittwoch 18.09.2019 17:30)

E-Jugend (U11)
SC Blieskastel-Lautzkirchen – FC Pal. Limbach (Donnerstag 12.09.2019 17:30)
FC Pal. Limbach – SV Furpach (Mittwoch 18.09.2019 17:30)

D-Jugend (U12)
SG DJK Bexbach II – FC Pal. Limbach II (Mittwoch 18.09.2019 18:00)

D-Jugend (U13)
JSG Schwalbach – FC Pal. Limbach (Samstag 14.09.2019 15:15)

C-Jugend (U14)
FC Pal. Limbach II – SV Rohrbach (Mittwoch 18.09.2019 18:00)

C-Jugend (U15)
JFG Saarschleife – FC Pal. Limbach (Mittwoch 18.09.2019 18:30)

B-Jugend (U17)
FC Pal. Limbach – SV Auersmacher (Donnerstag 19.09.2019 18:30)

A-Jugend (U19)
JFG Saarschleife – FC Pal. Limbach (Dienstag 17.09.2019 19:00)

Ergebnisse vom Wochenende (KW36)

E-Jugend (U10)
FC Pal. Limbach II – SpVgg Einöd-Ingweiler 2:6

D-Jugend (U12)
D7 SV Kirrberg – FC Pal. Limbach II 5:1

D-Jugend (U13)
FC Pal. Limbach – SV Weiskirchen Konfeld 2:2

C-Jugend (U14)
SV Elversberg III – FC Pal. Limbach II 1:2

C-Jugend (U15)
FC Pal. Limbach – SG SV Bildstock 5:0

B-Jugend (U17)
JSG Moseltal – FC Pal. Limbach 0:1

A-Jugend (U19)
FC Pal. Limbach – SG SV Merchweiler 5:1

3. Mannschaft
FC Pal. Limbach III – FV Neunkirchen 6:2

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – SV Hangard II 2:0

1. Mannschaft
FSV Jägersburg II – FC Pal. Limbach 0:3

1.Mannschaft siegt 3:0 in Jägersburg II, 2. Mannschaft erzielt ein 2:0, 3. Mannschaft gewinnt 6:2, ein erfolgreiches Wochenende !

FSV Jägerwsburg II – Palatia Limbach 0:3 (0:1)

Nach 13 Minuten führte die Palatia nach einem sehenswerten Spielzug durch Alex Graf mit 1:0.  Danach hatte man die Partie richtig im Griff, 2 oder 3 Alutreffer unsererseits hielten die Gastgeber noch schmeichelhaft in der Partie. Nach dem Wechsel verflachte die Partie zusehends, gute Spielszenen waren Mangelware. Jägersburg setzte dann alles auf eine Karte und die Palatia hatte einige gute Konterchancen, der letzte Pass aber war zu lang, zu kurz oder zu ungenau. Erst in der 70. Minute wurde eine 3:2-Konter-Situation ausgenutzt, Alex Graf vollendete in Torjägermanier. Minuten später erhielt die Palatia einen Eckball von rechts, dieser wurde auf die linke Seite geklärt wo Sascha Geisert angerauscht kam und einen satten Strahl aus ca. 25 Metern ins rechte lange Eck drosch: 0:3. Damit war der Drops gelutscht und die Palatia um 3 verdiente  Punkte reicher. Am Dienstag gehts zum Pokalspiel beim SV Niederbexbach, der Anstoß erfolgt um 19:00 Uhr.

Das nächste Wochenende müssen alle Fußballfans  im Saarland auf Fußballverzichten, da die Schiedsrichter das komplette Wochenende bestreiken.

Verbandsliga Nord-Ost – 6. Spieltag

Spielsteno: FSV Jägersburg II: Tom Schmidt, Ozan Yoltay, Gianluca Ruoff, Peter Müller, Lukas Schmitz, Eneias Ferreira, Finn Gröhninger (65. Linus Hoffmann), Syzjarr Arifi (77. Tom Therre), Nico Horn, Felix Bach (55. Eduard Arnaut), Ibrahim Zeini – Trainer: Peter Eiden
FC Palatia Limbach: Thomas Samsel, Marco Kitto (77. Sven Hüther), Sascha Geisert, Finn Brunk, Florian Neumann, Julian Lauer, Carl Maximilian Blug, Lukas Wemmert, Alexander Graf (71. Steven Bettinger), Tim Pommerenke, Kevin Jachim (80. Dennis Fell) – Trainer: Patrick Gessner
Schiedsrichter: Max Bender (Saarbrücken) – Zuschauer: 120
Tore: 0:1 Alexander Graf (13.), 0:2 Alexander Graf (70.), 0:3 Sascha Geisert (75.)
 
FC Palatia Limbach II- SV Hangard II 2:0
 
 
Schiedsrichter: Karl-Heinz Forsch – Zuschauer: 60
Tore: 1:0 Moritz Ungerbühler (51.), 2:0 Jakob Paul Wollny (63.)
FC Palatia Limbach II: Luca Hock, Simon Marius Hinsche, Francisco Schindler, Nick Pommerenke (70. Kevin Stamp), Joshua Harz, Max Brunk, Jakob Paul Wollny (87. Leon Schmidt), Phenphet Schmitt (70. Maximilian Kuntz), Eleftherios Mourtzios, Moritz Ungerbühler, Lucien Wagner
 
FC Palatia Limbach III – FV Neunkirchen   6:2

Spielsteno: FC Palatia Limbach III: Lukas Gusenburger, Andreas Hoffmann, Maurice Pirmann, Jonathan Leibrock (65. Tobias Hennchen), Benjamin Bubel, Sören Menke, Jan Albrecht, Yil Hamza, Steffen Gabriel, Florentin Gaub (79. Tino Baus), Tino Baus (46. Maximilian Kuntz) – Trainer: Thomas Weinmann – Trainer: Steffen Gabriel

Schiedsrichter: Christian Schwindling (Saarbrücken) – Zuschauer: 50

Tore: 1:0 Sören Menke (17.), 1:1 Marc Eich (19.), 2:1 Yil Hamza (54.), 3:1 Florentin Gaub (55.), 3:2 Dennis Bläsing (70.), 4:2 Tino Baus (80.), 5:2 Maximilian Kuntz (81.), 6:2 Maximilian Kuntz (88.)

 

Vorschau auf die nächsten Spiele

F-Jugend (U9)
Spieltag in Neunkirchen (Samstag 07.09.2019 ab 11:00)

E-Jugend (U10)
FC Pal. Limbach II – SpVgg Einöd-Ingweiler (Samstag 07.09.2019 14:00)

E-Jugend (U11)
SC Blieskastel-Lautzkirchen – FC Pal. Limbach (Donnerstag 12.09.2019 17:30)

D-Jugend (U12)
D7 SV Kirrberg – FC Pal. Limbach II (Samstag 07.09.2019 15:15)

D-Jugend (U13)
SSV Wellesweiler – FC Pal. Limbach (Mittwoch 04.09.2019 18:00) Pokal
FC Pal. Limbach – SV Weiskirchen Konfeld (Freitag 06.09.2019 17:45)

C-Jugend (U14)
SV Elversberg III – FC Pal. Limbach II (Samstag 07.09.2019 16:30)

C-Jugend (U15)
FC Pal. Limbach – SG SV Bildstock (Samstag 07.09.2019 15:00)

B-Jugend (U17)
SG Vikt. 09 St. Ingbert – FC Pal. Limbach (Donnerstag 05.09.2019 18:30) Pokal
JSG Moseltal – FC Pal. Limbach (Sonntag 08.09.2019 11:00)

A-Jugend (U19)
FC Pal. Limbach – SV Rohrbach (Mittwoch 04.09.2019 19:00) Pokal
FC Pal. Limbach – SG SV Merchweiler (Samstag 07.09.2019 16:30)

3. Mannschaft
FC Pal. Limbach III – FV Neunkirchen (Sonntag 08.09.2019 13:15)

2. Mannschaft
FC Pal. Limbach II – SV Hangard II (Sonntag 08.09.2019 15:00)

1. Mannschaft
FSV Jägersburg II – FC Pal. Limbach (Sonntag 08.09.2019 15:00)
SV Niederbexbach – FC Pal. Limbach (Mittwoch 11.09.2019 19:00) Pokal

Ergebnisse vom Wochenende (KW35)

G-Jugend (U7)
Spieltag in Furpach
1. Mannschaft: 4 Siege
Torschützen: Marian Jendes (6), Moritz Müller (5), Marlon Hussong (9), Luis Decker, Phil Hoffmann (2)
2. Mannschaft: 4 Siege
Torschützen: Rafael Homberg, Moritz Müller (3), Linus Jung (3), Colin Austgen (3), Simon Hammer, Munir Moslemani (3)

F-Jugend (U9)
Spieltag in Jägersburg
1. Mannschaft: 4 Siege
Torschützen: Niko Strewenski (2), Luis Homberg (2), Fynn Berndt (6), Jakob Fritz (2)
2. Mannschaft: 3 Siege
Torschützen: Philipp Faber (5), Philipp Schmidt, Benjamin Baus
3. Mannschaft: 1 Sieg, 3 Niederlagen
Torschützen: Lars Dunkel (2), Lucas-Leon Schliesing

E-Jugend (U10)
SG Parr-Altheim-Walsheim – FC Pal. Limbach II 5:1
Torschütze: Jan Beckin

E-Jugend (U11)
FC Pal. Limbach – SG FC Vikt. St. Ingbert 3:3
Torschützen: Til Lenz (2), Jakob Uhl

D-Jugend (U12)
FC Pal. Limbach II – SSV Wellesweiler 3:1
Torschützen: Gianluca Kniest, Maxim Gerlach, ein Eigentor

D-Jugend (U13)
SG VfB Tünsdorf – FC Pal. Limbach 1:2
Torschützen: Keanu Eifler, Rafael Greif

C-Jugend (U14)
SG SV Kirrberg – FC Pal. Limbach II 0:4
Torschützen: Keno Horn, Fynn Klein, Rion Kamberaj, Sinan Yilmaz

C-Jugend (U15)
FC 08 Homburg – FC Pal. Limbach 2:2
Torschützen: Noah Stoll, Marc Britz

B-Jugend (U17)
FC Pal. Limbach – JFG Saarschleife 0:3

A-Jugend (U19)
SG Köllertal – FC Pal. Limbach 0:2
Torschützen: David Hary, Steven Bettinger

3. Mannschaft
FC 09 Niederwürzbach – FC Pal. Limbach III 8:3
Torschützen: Fabian Eberhardt (2), Jan Albrecht

2. Mannschaft
SV Altstadt II – FC Pal. Limbach II 1:2
Torschützen: Eleftherios Mourtzios, Phenphet Schmitt

1. Mannschaft
FC Pal. Limbach – SG Thalexweiler-Aschbach 5:2
Torschützen: Tim Pommerenke (3), Alexander Graf, Jesko Freiler

1. Mannschaft mit 5:2 Sieg gegen Thalexweiler/A., 2. Mannschaft mühevoller 2:1 Auswärtssieg bei Altstadt 2, 3. Mannschaft kommt mit 3:8 unter die Räder

FC Palatia Limbach – SG Thalexweiler/Aschbach 5:2  (4:1)

Mit einer bärenstarken Leistung in der ersten Halbzeit legte man die Spur des Erfolgs am heutigen Spieltag.
Teilweise mit sehr guten Kombination ließ man dem Gast aus Thalexweiler keine Chance und dominierte das Spiel nach belieben.
In der zweiten Halbzeit ließ man aufgrund des Ergebnisses zeitweise schleifen. Deshalb wurden gute Chancen und Überzahlsituationen nicht gut ausgespielt.
Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg mit einer tollen Mannschaftsleistung.

Die Tore erzielten Tim Pommerenke (3), Alex Graf und Jesko Freiler

 FC Palatia Limbach: Dennis Bamberg, Finn Brunk, Marco Kitto, Sascha Geisert, Lukas Wemmert, Julian Lauer, Jesko Freiler, Carl Maximilian Blug, Alexander Graf, Tim Pommerenke, Kevin Jachim – Trainer: Patrick Gessner

SG Thalex./Aschbach: Timo Streßer, Sebastian Andlefske, Markus Meiser, Kevin Becker, Benjamin Bollbach, Jonas Hans, Philipp Zimmer, Max Kühn, Ramadan Dangallaj, Lukas Zapp, Jannick Heinrich – Trainer: Sascha Persico – Trainer: Mathias Zimmer

Schiedsrichter: Stephan Spengler (Körprich-Blisdorf) – Zuschauer: 90

Tore: 1:0 Tim Pommerenke (4.), 2:0 Tim Pommerenke (6.), 2:1 Jannick Heinrich (19.), 3:1 Tim Pommerenke (26.), 4:1 Alexander Graf (30.), 5:1 Jesko Freiler (60.), 5:2 Kevin Becker (83.)

 

SV Altstadt 2 – FC Palatia Limbach 2  1:2 (0:0)

10 Minuten vor Ende der Partie lenkte der Torwart der Gastgeber einen Eckball ins eigene Tor und brachte damit die Palatia auf die Siegerstraße in einem schwachen Spiel von beiden Seiten.

0:1 Eigentor
0:2 (89.)  Schmitt, Phenphet
1:2 (92.)
SV Niederwürzbach  – FC Palatia Limbach 3 8:3
FC Palatia Limbach III: Manuel Wilhelm, Maurice Pirmann, Florentin Gaub, Nick Pommerenke, Jan Albrecht, Yil Hamza, Phenphet Schmitt, Joshua Heyn, Maximilian Kuntz, Tino Baus, Fabian Eberhardt –
Trainer: Thomas Weinmann – Trainer: Steffen Gabriel
Schiedsrichter: Christian Kohl
0:1 Jan Albrecht (7.)
0:2 Fabian Eberhardt (10.)
0:3 Fabian Eberhardt (14.)
1:3 Stanislav Sacharov (25.)
2:3 Stanislav Sacharov (30.)
3:3 Daniel Gabler (35.)
4:3 Talal Dabbas (44.)
5:3 Max Kirsch (50.)
6:3 Fabian Dingert (60.)
7:3 Daniel Gabler (75.)
8:3 Talal Dabbas (78.)