Palatia aktuell

Es geht wieder los! Unser Sportheim ist nach der Sommerpause ab Montag, 4. Juli  wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Unsere Aktiven Mannschaften haben den Trainingsbetrieb aufgenommen und die ersten Testspiele sind abgemacht.

Sportfest: Wie bereits mehrfach angekündigt, unternehmen wir nach zweijähriger Corona-Zwangspause in diesem Jahr einen erneuten Anlauf, das größte Palatia-Event des Jahres zu organisieren. Nicht wie die letzten Jahre auf dem Festplatz in der Ortsmitte, sondern auf unserem weitläufigen wunderbar gepflegten Palatia-Gelände soll das Ganze in diesem Jahr über die Bühne gehen.

Das sportliche Programm, soweit es bislang feststeht:

Freitag, 08.07.:

17.30 Uhr     DEBEKA  –  AH   

19.00 Uhr     I. Mannschaft  –  SV Walpershofen

Samstag, 09.07.:

10.00 Uhr     C-Jugend  –  Halberg-Brebach

12.00 Uhr     B-Jugend (internes Turnier)

14.00 Uhr     „Ein Dorf spielt Fußball“ 

Sonntag, 10.07.:

12.00 Uhr     E-Jugend  –  SG Erbach

14.00 Uhr     Dreierrunde Limbach III – SV Altstadt – SV Kirkel

16.00 Uhr     II. Mannschaft  –  SV Walsheim 

17.30 Uhr     A-Jugend  –  ASV Kleinottweiler

 

Zum Turnier „Ein Dorf spielt Fußball“ sind noch Anmeldungen möglich. Bitte meldet euch bei unserem bewährten Turnierleiter Werner Ecker an: werner_ecker @web.de 

Palatia trauert: Die Palatia trauert um ihren ehemaligen aktiven und AH-Spieler Gerd Imbsweiler.  Er verstarb vergangene Woche im Alter von 83 Jahren nach längerer Krankheit. Auch nach seiner Fußballkarriere begeisterte sich Gerd für seine Palatia, so leitete  er jahrelang das Silvesterturnier in der Limbacher Dorfhalle. Die Palatia hatte in ihm auch als Ortsvorsteher  immer einen großartigen Fürsprecher, man konnte sich immer auf ihn verlassen! Wir werden Gerd ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Palatia trauert um Gerd Imbsweiler

Die Palatia trauert um ihren ehemaligen aktiven und AH-Spieler Gerd Imbsweiler.  Er verstarb vergangene Woche im Alter von 83 Jahren nach längerer Krankheit. Auch nach seiner Fußballkarriere begeisterte sich Gerd für seine Palatia, so leitete  er jahrelang das Silvesterturnier in der Limbacher Dorfhalle. Die Palatia hatte in ihm auch als Ortsvorsteher  immer einen großartigen Fürsprecher, man konnte sich immer auf ihn verlassen ! Wir werden Gerd ein ehrendes Andenken bewahren.

Mach´s gut Gerd !

Die Palatia-Familie

 

 

Spiel- und Festtage (Sportfest)

Vom 8. bis 10. Juli finden auf unserem Palatia-Gelände die Spiel- und Festtage statt!
An drei Tagen gibt es Fußball und Unterhaltung satt⚽️🎸
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt🍻🌭🍟
Wir freuen auf Euch!🥳
 
Aber noch eine Bitte: Es sind immer noch einige Dienste zu besetzen, wir brauchen eure Hilfe. Bitte setzt Euch mit Lisa Rech in Verbindung: 0178/6934937

Palatia aktuell/Sportfest

Eine höchst erfreuliche Nachricht erreichte uns letzte Woche vom zuständigen Klassenleiter: Unsere Zweite Mannschaft steigt in die Landesliga auf ! Als Tabellendritter der Bezirksliga musste man warten, bis einige Auf-und Abstiegsfragen in den oberen Ligen geklärt waren, doch nun ist das Ganze gewiss. Für beide Teams waren somit die Begegnungen gegen den SV Rohrbach nur noch von statistischer Bedeutung.

Sportheim: Unser Sportheim ist ab sofort in der Sommerpause. Ab Montag, 4. Juli wird unser lieber, guter Wirt Michael wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für seine Gäste da sein.

Sportfest: Wie bereits mehrfach angekündigt, unternehmen wir nach zweijähriger Corona-Zwangspause in diesem Jahr einen erneuten Anlauf, das größte Palatia-Event des Jahres zu organisieren. Nicht wie die letzten Jahre auf dem Festplatz in der Ortsmitte, sondern auf unserem weitläufigen wunderbar gepflegten Palatia-Gelände soll das Ganze in diesem Jahr über die Bühne gehen.

Das sportliche Programm, soweit es bislang feststeht: 

Freitag 08.07.:

17.30 Uhr    AH  –  DEBEKA

19.00 Uhr    I. Mannschaft  –  Walpershofen 

Samstag 09.07.:

am Vormittag Jugendspiele

14.00 Uhr   „Ein Dorf spielt Fußball“

Sonntag 10.07.:

am Vormittag Jugendspiele

ab 14.00 Uhr   Aktivenspiele 

 

Natürlich ist für das leibliche Wohl ebenso wie für beste Unterhaltung rund um die Uhr gesorgt.

Flammkuchen (Fr/Sa), Wurstsalat mit Bratkartoffeln  (So), Rostwurst, Currywurst und Pommes rund um die Uhr – die Palatia-Küche ist gerüstet.

Helfer: Ein solches Fest ist natürlich nur mit einer stattlichen Zahl an Helfern zu stemmen. Wer also Zeit und Lust hat, sich zu engagieren: Am Sportheim hängt ein Dienstplan zum Eintragen aus, oder einfach unsere Chef-Organisatorin Lisa Rech fragen.

 

Ein Dorf spielt Fußball 

Leider haben sich erst 2 Mannschaft angemeldet, was schade ist, da man jetzt auf 2 tollen Plätzen spielen kann und der Bierstand ist gleich nebenan, besser geht nicht!

Also mal schnell anmelden und mitmachen !  

Werner Ecker freut sich wie immer auf Euch!

AH ist Saarlandpokalsieger!

Die AH-Ü50 der Spielgemeinschaft Kirkel-Limbach-Kleinottweiler hat am gestrigen Samstag mit einem 4:1-Sieg gegen den SC Roden den Saarlandpokal gewonnen!
 
Die Palatia ist stolz auf ihre ‚alten Herren‘ und gratuliert allen Beteiligten!
 
Tore: Welsch, Waldner, Knerr, Bast
 

Ein Dorf spielt Fußball Anmeldungs-Start

Hallo liebe Fußballfreunde,  endlich ist es wieder soweit!

Am Samstag, 9. Juli findet im Rahmen unserer „Spiel- und Festtage“ wieder unser beliebtes Turnier „Ein Dorf spielt Fußball“ statt, diesmal auf dem mit viel Fleiß und Einsatz neu gestalteten Palatia-Gelände.

Ich lade Euch mit Euren Mannschaften hiermit ganz herzlich ein und würde mich über Eure Teilnahme sehr freuen.

Wir freuen uns über viele Zusagen und freuen uns sehr, dass dieses Turnier nach 3 Jahren Zwangspause endlich wieder stattfinden kann.   2 Zusagen sind bisher eingetroffen (die „Strahler“ und die „Gönner“) …leider noch etwas zu wenig…daher rechne ich mit Euch 😉

In Erwartung Eurer Zusagen verbleibe ich für heute

„Euer Werner“ 😉

siegreicher Saisonabschluß der Aktiven

FC Palatia Limbach – SV Rohrbach  4:0 (0:0)

Anfangs hatten die Gäste mehr vom Spiel und auch die besseren Möglichkeiten. Glück hatte Limbach als ein Torschuß vom Innenpfosten wieder rausprang, das Können von Philipp Luck war wichtig als er bei 2 Kontern zur Stelle war. Bei Limbach waren einfach zu viele Fehlspässe im Spielaufbau nach vorne. Nach dem Wechsel kamen mit Lukas Motsch und Alex Graf neue Spieler aufs Feld und die Palatia spielte dann viel druckvoller. Einen Beitrag zum 1:0 leisteten  aber die Rohrbacher als der letzte Spieler sich den Ball von Lukas Motsch abluchsen ließ,  dieser umkurvte den Torwart und schob zum 1:0 ein. Danach spielte nur Limbach und hätte viel höher gewinnen müssen aber der überragende Torwart der Gäste, Yannik Dettweiler,  konnte ein ums andere mal bravourös halten, Kompliment!  Lukas Motsch mit noch 2 Treffern  und Alex Graf in seinem letzten Spiel für die Palatia  schraubten dann den Sieg auf 4:0 hoch  und eine ordentliche Sause sollte nach diesem Spieltag auch für die Palatia herhalten. Übrigens ein sehr faires Spiel, es gab keine einzige gelbe Karte!

1:0 Lukas Motsch (62.)  2:0 Alex Graf (65.) 3:0 Lukas Motsch (84.) 4:0 Lukas Motsch (86.)

Schiedsrichter: Jan Dennemärker
FC Palatia Limbach: J. Brass – P. Luck – F. Brunk – S. Ulrich – S. Bettinger – J. Freiler – D. Lerner – E. Wagner – F. Castiglione – C. Dahl – T. Mohr; Spielerwechsel: Colin Bühl für Lukas Wemmert (68.) – Jonas Siegel für Christopher Dahl (68.) – Jesko Freiler für Alexander Graf (60.) – Lukas Motsch für Etienne Wagner (46.) – Jonas Kläs für Steven Bettinger (46.)
SV Rohrbach: Y. Dettweiler – S. Böning – A. Schetnev – T. Schumacher – G. Stoll – N. Klein – M. Niebergall – J. Sailer – L. Dejon – L. Gräser – M. Rammo; Spielerwechsel: Manuel Niebergall für Luca Gräser (72.) – Giuseppe Tuttolomondo für Gerrit Stoll (72.) – Sven Pfeifer für Manuel Niebergall (58.)

 

 

SV Rohrbach II – FC Palatia Limbach II 2:4

Der neue „Landesligist“ Palatia II konnte auch das letzte Spiel  beim SV Rohrbach mit 4:2 gewinnen und kann den Aufstieg an diesem Tag auch mal so richtig auskosten. Glückwunsch!

0:1 B. Bubel (40.)
0:1 J. Wollny (54.)
0:3 T. Baus (73.)
1:3 J. Neupert (76.)
1:4 N. Pommerenke (83.)
2:4 N. Kummer (86.)
 
Schiedsrichter: Jermain Bauer
SV Rohrbach II: S. Pültz – M. Akdag – S. Becker – M. Herrmann – E. Jung – D. Schmelzer – J. Thiele – F. Jung – N. Kummer – J. Neupert – S. Lambrecht; Spielerwechsel: Dirk Helmut Schnur für Steffen Becker (65.)
FC Palatia Limbach II: T. Weinmann – L. Allerding – M. Brunk – B. Bubel – M. Müller – K. Stamp – T. Müller – M. Ungerbühler – R. Giagnorio – N. Pommerenke – J. Wollny; Spielerwechsel: Cedric Henke für Jakob Paul Wollny (81.) – Nils Buchheidt für Marco Müller (61.) – Tino Baus für Riccardo Giagnorio (32.)
 
3. Mannschaft war spielfrei
 
Die Dritte hat mit einem einem  3. Platz in der Kreislaga A ebenfalls ein tolles Endergebnis hingelegt!