13. November 2022

2. Mannschaft mit 1:1 Remis gegen TuS Ormesheim

In einem Spiel mit wenigen Strafraumszenen von beiden Teams trennte man sich leistungsgerecht am Ende mit 1:1.  Limbach konnte mit der ersten Chance durch Manuel Koch in der 57. Minute in Führung gehen.  Danach kam der Gast etwas stärker auf und erspielte sich einige Torchancen die aber von der Limbacher Defensive und Towart Jonas Brass zunichte gemacht wurden. Bis zur 90. Spielminute: Der gut leitende Schiri Thomas Stopp (Ballweiler) entschied nach einem Foulspiel eines Palatia-Spielers im Strafraum auf Elfmeter für den Gast und Daniel Diener verwandelte sicher zum 1:1 und so trennte ma sich am Ende gerecht mit 1:1.

Schiedsrichter: Thomas Stopp

FC Palatia Limbach II: J. Brass - D. Akan - F. Bach - B. Bubel - C. Henke - J. Hinkelmann - T. Baus - M. Koch - T. Müller - M. Ungerbühler - H. Albrecht; Spielerwechsel: Lars Woestmann für Tom Müller (78.) - David Hary für Henrik Albrecht (69.)

TuS Ormesheim: K. Walle - D. Diener - J. Gorges - S. Harig - M. Morbach - L. Pirrung - J. Eller - P. Leinenbach - R. Mordiconi - D. Schönfeld - P. Varsalona; Spielerwechsel: Philipp Häfner für Michael Morbach (83.) - Gianluca Pio Runco für Julian Eller (69.) - Daniel Feibel für Steffen Harig (69.)

1:0 M. Koch (58.)
1:1 D. Diener (90. + 1.)

 

 

 

 

DFB-Stützpunkt
Mitglied des SFV
FC Palatia Limbach e.V.
Zum Wäldchen 6
66459 Kirkel/Limbach
Telefon: 06841/8303
crossmenumenu-circle linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram