Autor: Astrid Schmidt

Spiel- und Festtage (Sportfest)

Vom 8. bis 10. Juli finden auf unserem Palatia-Gelände die Spiel- und Festtage statt!
An drei Tagen gibt es Fußball und Unterhaltung satt⚽️🎸
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt🍻🌭🍟
Wir freuen auf Euch!🥳
 
Aber noch eine Bitte: Es sind immer noch einige Dienste zu besetzen, wir brauchen eure Hilfe. Bitte setzt Euch mit Lisa Rech in Verbindung: 0178/6934937

AH ist Saarlandpokalsieger!

Die AH-Ü50 der Spielgemeinschaft Kirkel-Limbach-Kleinottweiler hat am gestrigen Samstag mit einem 4:1-Sieg gegen den SC Roden den Saarlandpokal gewonnen!
 
Die Palatia ist stolz auf ihre ‚alten Herren‘ und gratuliert allen Beteiligten!
 
Tore: Welsch, Waldner, Knerr, Bast
 

Mit makelloser Bilanz zum Titel

Limbach. (ke.) Mit Fug und Recht stolz sein kann man beim FC Limbach über das Abschneiden der E-Jugend in der Saison 2021/22. Die hoffnungsvollen Nachwuchskicker sicherten sich bereits drei Spieltage vor dem Saisonende die Meisterschaft. Ihre famose Bilanz im bisherigen Saisonverlauf: 11 Spiele und 11 Siege mit einem Torverhältnis von 104:5. Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Das Trainergespann Stefan Velten und Claus Faber formten ein homogenes Team, das bisher über die gesamte Runde mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugen konnte. Ein Indiz dafür ist auch die Tatsache, dass sich alle Feldspieler in die Liste der Saisontorschützen eintragen konnten. Zudem harmoniert das Team auch außerhalb des Fußballplatzes bei zahlreichen Freizeitaktivitäten sehr gut miteinander. Zu erwähnen ist auch, dass vier Spieler den Sprung ins Training des DFB-Stützpunktes schafften.  Auch nach dem Titelgewinn geht der Palatia-Nachwuchs mit Feuereifer in die noch ausstehenden Spiele. Dies zeigt der 9:0-Erfolg im Heimspiel gegen den Nachwuchs der SpVgg Einöd-Ingweiler.

So sehen Sieger aus. Die E-Jugend des FC Limbach, mit ihrem Trainergespann Stefan Velten und Claus Faber sicherten sich mit einer makellosen Bilanz die Meisterschaft.   

Foto: Wolfgang Keller.

 

SR3 Vereinsduell

Beim heutigen SR3 Vereinsduell hat sich unser Team zwar prima geschlagen, wurde aber nach einem herausragenden Start leider vom tollen Gegner KV Alleh Hopp Spiesen vor allem in den Themen Kinofilme und Musik überholt. Wir gratulieren den Siegern und bedanken uns für einen schönen Abend! 

An diesem Sonntag gab es nichts zu holen!

Leider konnte an diesem Sonntag keine unserer aktiven Mannschaften etwas Zählbares von den Auswärtsspielen mitbringen.

Die I. Mannschaft unterlag stark ersatzgeschwächt deutlich mit 0:4 beim FC Freisen.

Und unsere II. Mannschaft muss nach der 0:2 Niederlage in Kirkel wohl ihre Aufstiegsambitionen endgültig begraben.

Das Spiel der Dritten bei DJK Elversberg musste sogar wegen Spielermangels unsererseits abgesagt werden.

AH Ü50 im Saarlandpokal Endspiel

Unsere AH Ü50 hat am Freitag Abend durch einen 5:2 Erfolg beim SC Großrosseln das Endspiel um den Saarlandpokal erreicht.

Die SG Kirkel-Limbach-Kleinottweiler wird am Endspieltag der Senioren am 11.06.2022 um 15.00 Uhr auf den SC Roden treffen.

Weitere Informationen werden rechtzeitig veröffentlicht.

Ehrung des DFB

Rudi Möllendick erhielt gestern Abend vom Ehrenamtsbeauftragten des Kreises Ostsaar Hans-Josef Westrich eine besondere Uhr des DFB als Anerkennung für seine langjährige Arbeit zum Wohl der Palatia.  Herzlichen Glückwunsch!